Verzeichnis-Listen

Eine Anwendung kann die Namen der Dateien oder Unterverzeichnisse in ein Kombinationsfeld hinzufügen, indem die CB_DIR -Nachricht zu senden. Der wParam -Parameter für die Windows-Prozedur gibt die Attribute der Dateien hinzu, und der lParam -Parameter verweist auf die Textzeichenfolge, die die Dateispezifikation definiert.

Innerhalb eines Dialogfelds kann eine Anwendung auch DlgDirListComboBoxverwenden. Wenn der angegebene Dateiname ein Laufwerk, Pfad oder beides enthält, DlgDirListComboBox ändert das aktuelle Laufwerk oder Verzeichnis und das Laufwerk und den Pfad aus der Dateiname-Zeichenfolge entfernt. Um den Namen des Verzeichnisses anzuzeigen, aktualisiert die Funktion das angegebene statische Steuerelement, falls vorhanden. Dann setzt den Inhalt des Kombinationsfelds, und sendet die Nachricht CB_DIR an das Kombinationsfeld die angegebenen Dateinamen hinzufügen.

Um den ausgewählten Dateinamen, Verzeichnisnamen oder Laufwerkbuchstaben aus einem Kombinationsfeld zu entfernen, die mit DlgDirListComboBoxgefüllt worden ist, kann eine Anwendung die DlgDirSelectComboBoxEx -Funktion verwenden.

Die Funktionen DlgDirListComboBox und DlgDirSelectComboBoxEx und die CB_DIR-Nachricht sind ähnlich wie die Funktionen DlgDirList und DlgDirSelectEx und die LB_DIR -Nachricht mit Listenfeldern verwendet.

Index