CB_GETLOCALE

Eine Anwendung sendet eine CB_GETLOCALE-Nachricht an das aktuelle Gebietsschema des Kombinationsfelds abzurufen. Das Gebietsschema wird verwendet, um zu bestimmen, die richtige Sortierreihenfolge der angezeigten Text für Kombinationsfelder mit dem CBS_SORT Stil und Text mithilfe der CB_ADDSTRING Nachricht hinzugefügt.

CB_GETLOCALE wParam = 0; / / nicht benutzt; muss 0 (null) lParam = 0; / / nicht benutzt; NULL muss sein 

 

Parameter

Diese Nachricht hat keine Parameter.

Rückgabewerte

Der Rückgabewert ist eine 32-Bit-Wert, der das aktuelle Gebietsschema des Kombinationsfelds angibt. Das hohe Word enthält den Ländercode und das niedrigwertigen Wort enthält die Sprachen-ID.

Bemerkungen

Die Sprachen-ID besteht aus einer Untersprachen-ID und einer primären Sprachen-ID. Das PRIMARYLANGID -Makro erhält die primären Sprachen-ID und das SUBLANGID -Makro erhält der Untersprachen-ID.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Version 2.0 oder höher erforderlich.
Header:In winuser.h deklarierten.

Siehe auch

Übersicht über die Combo-Boxen, Combo Box Nachrichten, CB_ADDSTRING, CB_SETLOCALE, PRIMARYLANGID, SUBLANGID

Index