CB_ADDSTRING

Eine Anwendung sendet eine Nachricht CB_ADDSTRING im Listenfeld eines Kombinationsfeldes eine Zeichenfolge hinzu. Wenn das Kombinationsfeld CBS_SORT Stil nicht hat, wird die Zeichenfolge an das Ende der Liste hinzugefügt. Andernfalls wird die Zeichenfolge in die Liste eingefügt, und die Liste ist sortiert.

CB_ADDSTRING wParam = 0;                         / / nicht benutzt; muss 0 (null) lParam = (LPARAM) (LPCTSTR) Lpsz;    / / Adresse der Zeichenfolge hinzufügen 

 

Parameter

lpsz
Wert des lParam. Zeiger auf die Null-terminierte Zeichenfolge hinzugefügt werden. Wenn Sie das Kombinationsfeld mit einem Ownerdrawn-Stil erstellen, aber ohne die CBS_HASSTRINGS Stil, wird der Wert des Parameters Lpsz als Elementdaten nicht als Zeichenfolge gespeichert würde es sonst zu zeigen. Die Elementdaten können abgerufen oder durch die CB_GETITEMDATA oder CB_SETITEMDATA Senden geändert werden.

Rückgabewerte

Der Rückgabewert ist der nullbasierte Index der Zeichenfolge im Listenfeld des Kombinationsfelds. Wenn ein Fehler auftritt, wird CB_ERR zurückgegeben. Wenn nicht genügend Speicherplatz zum Speichern der neuen Zeichenfolge verfügbar ist, ist es CB_ERRSPACE.

Bemerkungen

Wenn Sie eines Ownerdrawn-Kombinationsfelds mit dem CBS_SORT Stil erstellen aber ohne den CBS_HASSTRINGS-Stil, die WM_COMPAREITEM-Nachricht wird gesendet ein oder mehrmals an den Besitzer des Kombinationsfelds kann also das neue Element korrekt in der Liste platziert werden.

Um eine Zeichenfolge an einer bestimmten Position innerhalb der Liste einzufügen, verwenden Sie die Nachricht CB_INSERTSTRING.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Version 1.0 oder höher benötigt.
Header:In winuser.h deklarierten.

Siehe auch

Übersicht über die Combo-Boxen, Combo Box Nachrichten, CB_DIR, CB_INSERTSTRING, WM_COMPAREITEM

Index