CB_GETLBTEXTLEN

Eine Anwendung sendet eine CB_GETLBTEXTLEN-Nachricht, die Länge in Zeichen, eine Zeichenfolge in der Liste eines Kombinationsfelds abzurufen.

 CB_GETLBTEXTLEN wParam = (WPARAM) Index;  / / Index lParam item = 0;               / / nicht benutzt; NULL muss sein 

 

Parameter

index
Der wParam-Wert. Gibt den nullbasierten Index der Zeichenfolge.

Rückgabewerte

Der Rückgabewert ist die Länge der Zeichenfolge in Zeichen, ohne das abschließende Null-Zeichen. Unter bestimmten Bedingungen kann dieser Wert tatsächlich größer als die Länge des Textes sein. Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Abschnitt "Hinweise".

Wenn der Index -Parameter einen gültigen Index nicht angegeben wird, ist der Rückgabewert CB_ERR.

Bemerkungen

Unter bestimmten Bedingungen ist der Rückgabewert größer als die tatsächliche Länge des Textes. Dies tritt bei bestimmten Mischungen von ANSI und Unicode, und ist aufgrund des Betriebssystems, wodurch für die mögliche Existenz von Doppelbyte Zeichensatz (DBCS) Zeichen innerhalb des Textes. Der Rückgabewert wird jedoch immer mindestens so groß wie die tatsächliche Länge des Textes sein; so Sie sich immer verwenden können, um Pufferzuordnung führen. Dieses Verhalten kann auftreten, wenn eine Anwendung sowohl ANSI-Funktionen und Dialogfelder, die Unicode verwenden.

Verwenden Sie, um die genaue Länge des Textes zu erhalten, WM_GETTEXT, LB_GETTEXT oder CB_GETLBTEXT Nachrichten oder der GetWindowText -Funktion.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Version 1.0 oder höher benötigt.
Header:In winuser.h deklarierten.

Siehe auch

Übersicht über die Combo-Boxen, Combo Box Nachrichten, CB_GETLBTEXT, GetWindowText, LB_GETTEXT, WM_GETTEXT

Index