CreateCaret

Die CreateCaret -Funktion erstellt ein neues Shape für den Systemzeiger und weist an der Einfügemarke an das angegebene Fenster. Die Einfügemarke-Form kann eine Linie, einen Block oder eine bitmap.

BOOL CreateCaret) HWND  hWnd, / / handle für Eigentümer FensterHBITMAPhBitmap, / / Bitmap für Caret Form behandelnintnWidth, / / Breite EinfügemarkeintnHeight / / Einfügemarke Höhe);
 

Parameter

hWnd
Identifiziert das Fenster, das die Einfügemarke besitzt.
hBitmap
Identifiziert die Bitmap, die Einfügemarke Form definiert. Wenn dieser Parameter NULL ist, wird die Einfügemarke fest. Wenn dieser Parameter (HBITMAP) 1 ist, wird die Einfügemarke grau. Wenn dieser Parameter auf ein Bitmap-Handle ist, wird die Einfügemarke die angegebene Bitmap. Das Bitmap-Handle muss erstellt worden durch die CreateBitmap, CreateDIBitmap, oder LoadBitmap Funktion.

Wenn hBitmap ein Bitmap-Handle ist, ignoriert CreateCaret die Parameter nWidth und nHeight ; die Bitmap definiert eine eigene Breite und Höhe.

nWidth
Gibt die Breite des Caretzeichens in logischen Einheiten. Wenn dieser Parameter NULL ist, wird die Breite auf die Rahmenbreite System definierte Fenster festgelegt. Wenn hBitmap ein Bitmap-Handle ist, ignoriert CreateCaret dieser parameter.
nHeight
Gibt die Höhe in logischen Einheiten, von der Einfügemarke. Wenn dieser Parameter NULL ist, wird die Höhe für das System definierte Grenze Fensterhöhe festgelegt. Wenn hBitmap ein Bitmap-Handle ist, ignoriert CreateCaret dieser parameter.

Rückgabewerte

Wenn die Funktion erfolgreich ist, ist der Rückgabewert ungleich NULL.

Wenn die Funktion fehlschlägt, ist der Rückgabewert 0 (null). Rufen Sie Fehlerinformationen verlängert bekommen, GetLastError.

Bemerkungen

Die nWidth und nHeight Parameter geben Breite und Höhe, der Einfügemarke in logischen Einheiten; die genaue Breite und Höhe in Pixel hängen des Fensters Mappingmodus.

CreateCaret zerstört automatisch die vorherigen Caret-Form, falls vorhanden, unabhängig von dem Fenster, das die Einfügemarke besitzt. Die Einfügemarke wird ausgeblendet, bis die Anwendung die ShowCaret -Funktion ruft, um die Einfügemarke sichtbar machen.

Das System bietet eine Einfügemarke pro Warteschlange. Ein Fenster sollte ein Caret-Zeichen erstellen, nur, wenn es den Tastaturfokus hat oder aktiv ist. Fenster sollten die Einfügemarke zerstören, bevor Sie den Tastaturfokus verlieren oder deaktiviert.

Sie können die Breite oder Höhe des Fensters des Systems abrufen, indem mit der GetSystemMetrics -Funktion, die Werte SM_CXBORDER und SM_CYBORDER angeben. Mit der Grenze Fensterbreite oder-Höhe wird sichergestellt, dass die Einfügemarke auf einem hochauflösenden Bildschirm sichtbar.

Windows CE: Windows CE unterstützt nicht den hBitmap -Parameter und es sollte auf NULL festgelegt werden. Windows CE standardmäßig ein solides Caret-Zeichen.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Version 1.0 oder höher benötigt.
Header:In winuser.h deklarierten.
Importieren Bibliothek:Verwenden Sie user32.lib.

Siehe auch

Caretzeichen Übersicht, Caretzeichen Funktionen, CreateBitmap, CreateDIBitmap, DestroyCaret, GetSystemMetrics, HideCaret, LoadBitmap, ShowCaret

Index