Radio-Buttons

Ein Optionsfeld besteht aus einer runden Schaltfläche und anwendungsdefinierte Text (ein Label), ein Symbol oder eine Bitmap, die angibt, eine Auswahl der Benutzer kann festlegen, indem Sie die Taste. Eine Anwendung verwendet Optionsfelder in der Regel in einem Gruppenfeld ermöglichen den Benutzer, aus einer Reihe von Verwandten, aber sich gegenseitig ausschließenden Optionen auswählen. Die Anwendung könnte beispielsweise eine Gruppe von Optionsfeldern präsentieren, aus denen der Benutzer eine Vorliebe Format für Text in den Clientbereich ausgewählten auswählen kann. Der Benutzer könnte ein Format linksbündig, rechtsbündig oder zentriert auswählen Wählen Sie das entsprechende Optionsfeld klicken. In der Regel kann der Benutzer zu einem Zeitpunkt nur eine Option aus einer Gruppe von Optionsfeldern auswählen.

Ein Optionsfeld kann eine der beiden Stile: standard oder Automatik, wie durch die Konstanten BS_RADIOBUTTON und BS_AUTORADIOBUTTON definiert. Jeder Stil übernehmen zwei Aktivierungszustände: aktiviert (einen Punkt in der Taste) oder deaktiviert (kein Punkt auf der Schaltfläche). Wiederholt Auswählen eines Optionsfelds (standard oder automatische) schaltet es aus aktiviert, deaktiviert und zurück wieder.

Wenn der Benutzer entweder im Zustand auswählt, erhält der Radio-Button den Tastaturfokus. Das System sendet die Schaltfläche übergeordnetes Fenster eine WM_COMMAND -Meldung mit der Benachrichtigungscode BN_CLICKED . Das übergeordnete Fenster nicht diese Nachricht zu bestätigen, wenn es eine automatische Optionsfeld kommt da das System automatisch den Aktivierungszustand für diesen Stil setzt. Aber das übergeordnete Fenster sollte die Meldung bestätigen, wenn sie ein Optionsfeld stammt, da das übergeordnete Fenster für das Festlegen das Kontrollkästchen Zustand 1Für verantwortlich ist, dass Stil. Unabhängig von den Schaltflächenstil Radio zeichnet das System automatisch die Schaltfläche als seine Änderungen des Ansichtszustands.

Wenn der Benutzer eine automatische Optionsfeld auswählt, setzt das System automatisch den Aktivierungszustand des alle anderen Optionsfelder in derselben Gruppe auf deaktiviert. Das gleiche Verhalten steht für standard Optionsfelder mithilfe den WS_GROUP Stil, wie beschrieben in Dialogfeldern.

Index