COleDBRecordView

Ein COleDBRecordView -Objekt ist eine Ansicht, die Datenbankdatensätze in Steuerelementen anzeigt. Die Ansicht ist eine Formularansicht direkt mit einem CRowset -Objekt verbunden. Die Ansicht ist aus einer Dialogfeldvorlagen-Ressource erstellt und zeigt die Felder des Objekts CRowset in das Dialogfeldvorlage Steuerelemente. Das Objekt COleDBRecordView verwendet Dialogdatenaustausch (DDX) und die Navigationsfunktionen integriert CRowSet, um die Verschiebung von Daten zwischen den Steuerelementen auf dem Formular und den Feldern des Rowsets zu automatisieren. COleDBRecordView liefert auch eine Standardimplementierung für das Verschieben zum ersten, nächsten, vorherigen oder letzten Datensatz und eine Schnittstelle zum Aktualisieren des Datensatzes derzeit auf Ansicht.

Hinweis&Nbsp;  Wenn Sie die Data Access Objects (DAO)-Klassen anstelle der OLE DB-Consumervorlagenklassen arbeiten, verwenden Sie stattdessen die Klasse CDaoRecordView . Weitere Informationen finden Sie in die Artikeln Datenbank-Themen (allgemein) und DAO und MFC in Visual C++ Programmer's Guide.

COleDBRecordView hält verfolgen des Position des Benutzers im Rowset, damit die Datensatzansicht die Benutzeroberfläche aktualisieren kann. Wenn der Benutzer an jedem Ende des Rowsets verschiebt, wird die Datensatzansicht Objekte der Benutzeroberfläche deaktiviert — z. B. Menüelemente oder Symbolleisten-Schaltflächen — für den Übergang in die gleiche Richtung weiter.

Weitere Informationen zum Schemarowset-Klassen finden Sie unter der Unter Verwendung von OLE DB-Consumervorlagen Artikel.

Klasse&nmember |nbsp; Basisklasse | Hierarchiediagramm

# include lt;afxoledb.h>

Index