CHttpFile::EndRequest

BOOL EndRequest (DWORD DwFlags = 0, LPINTERNET_BUFFERS LpBuffIn = NULL, DWORD DwContext = 1 );
werfen (CInternetException)

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn erfolgreich; andernfalls 0. Wenn der Aufruf fehlschlägt, ermitteln Sie die Ursache für den Fehler, indem Sie das ausgelöste Objekt CInternetException.

Parameter

dwFlags

Flags, die den Vorgang beschreiben. Eine Liste mit den entsprechenden Flags, finden Sie unter HttpEndRequest im Platform SDK.

lpBuffIn

Zeiger auf ein initialisiertes INTERNET_BUFFERS , die beschreibt den Eingabepuffer verwendet für den Betrieb.

dwContext

Den Kontextbezeichner für den CHttpFile Betrieb. Weitere Informationen zu diesem Parameter finden Sie unter Hinweise.

Bemerkungen

Rufen Sie diese Memberfunktion um eine Anfrage an einen HTTP-Server mit der Memberfunktion SendRequestEx beenden.

Der Standardwert für DwContext ist von MFC die CHttpFile -Objekt aus dem CInternetSession -Objekt gesendet, die das CHttpFile -Objekt erstellt. Wenn Sie OpenURL oder CHttpConnection zum Erstellen eines CHttpFile -Objekts aufrufen, können Sie die Standardeinstellung für einen Wert Ihrer Wahl den Kontextbezeichner fest überschreiben. Die Kontext-ID wird zurückgegeben, um CInternetSession::OnStatusCallback zu Status des Objekts mit dem er identifiziert wird. Finden Sie im Artikel Internet erste Schritte: WinInet für weitere Informationen zu den Kontextbezeichner.

CHttpFile ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CInternetFile

Index