Beziehung zu der Programmiersprache C-API

Das einzige Merkmal, das die Microsoft Foundation Class Library von anderen Klassenbibliotheken für Windows unterscheidet ist die sehr enge Zuordnung der Windows-API, geschrieben in der Sprache C. Darüber hinaus können Sie im allgemeinen Aufrufe an die Klassenbibliothek frei mit direkte Aufrufe der Windows-API mischen. Dieser direkte Zugriff bedeutet nicht, jedoch, dass die Klassen ein vollständiger Ersatz für diese API sind. Entwickler müssen gelegentlich noch direkte Aufrufe an einige Windows-Funktionen machen — SetCursor und GetSystemMetrics, zum Beispiel. Eine Windows-Funktion ist durch eine Memberfunktion der Klasse umschlossen, nur wenn es ein klarer Vorteil gibt zu tun, so.

Denn manchmal Sie systemeigene Windows-Funktionsaufrufen müssen, haben Sie Zugriff auf die C-Sprache Windows API-Dokumentation. Diese Dokumentation ist im Lieferumfang von Microsoft Visual C++. Zwei nützliche Bücher sind Advanced Windowsvon Jeffrey Richter und Programming Windows 95, von Charles Petzold. Beide sind von Microsoft Press ® herausgegeben. Viele dieser Bücher Beispiele können leicht in der Microsoft Foundation-Klassen konvertiert werden. Beispiele und zusätzliche Informationen über das Programmieren mit der Microsoft Foundation Class-Bibliothek finden Sie unter In Visual C++ von David J. Kruglinski, auch erschienen bei Microsoft Press.

Hinweis&Nbsp;  Eine Übersicht über die Funktionsweise des Microsoft Foundation Class Library-Framework, finden Sie unter mithilfe der Klassen zum Schreiben von Anwendungen für Windows , im Visual C++ Programmer's Guide. Übersichtsmaterial befindet sich nicht mehr in der Class Library Reference.

Index