COleDropTarget::OnDropEx

virtuelleDROPEFFECT OnDropEx (CWnd *pWnd,COleDataObject *pDataObject,DROPEFFECTDropDefault,DROPEFFECTDropList,CPointZiff.);

Rückgabewert

Die Drop-Effekt, der aus der Drop-Versuch an der angegebenen Position durch zeigengeführt. Drop-Effekte werden im Abschnitt Hinweise erläutert.

Parameter

pWnd

Punkte zum Fenster den Cursor ist derzeit über.

pDataObject

Verweist auf das Datenobjekt, das die Daten enthält, gelöscht werden sollen.

dropDefault

Der Effekt, den der Benutzer für die Standard-Drop-Operation basierend auf den aktuellen Schlüssel Status ausgewählt haben. Es kann DROPEFFECT_NONEsein. Drop-Effekte werden im Abschnitt Hinweise erläutert.

dropList

Eine Liste der Drop-Effekte, die die Ablagequelle unterstützt. Drop Effektwerte können mit das bitweise OR-Operation kombiniert werden (|) Betrieb. Drop-Effekte werden im Abschnitt Hinweise erläutert.

punkt

Enthält die Position des Cursors in Pixel relativ zum Bildschirm.

Bemerkungen

Vom Framework aufgerufen, wenn eine Drop-Operation auftreten soll. Das Framework ruft zuerst diese Funktion. Wenn es nicht die Drop verarbeitet, ruft das Framework dann OnDrop. Überschreiben Sie in der Regel OnDropEx in der Ansichtsklasse, Rechte Maustaste- Drag & Drop unterstützen. Normalerweise ist die Ansichtsklasse OnDrop verwendet, um den Fall der Unterstützung für einfache Drag & Drop behandeln.

Die Standardimplementierung von COleDropTarget::OnDropEx ruft CView::OnDropEx. In der Standardeinstellung gibt CView::OnDropEx einfach einen Dummywert um anzugeben, dass die OnDrop -Memberfunktion aufgerufen werden soll.

Drop-Effekte beschreiben einen Drop-Vorgang zugeordnete Aktion. Die folgende Liste der Drop-Effekte finden Sie:

Weitere Informationen finden Sie unter IDropTarget::Drop in der OLE 2 Programmer's Reference, Volume 1.

COleDropTarget ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;COleDropTarget::OnDragOver, COleDropTarget::OnDragEnter

Index