COleDocument::ApplyPrintDevice

BOOL ApplyPrintDevice ( const DVTARGETDEVICE FAR * Ptd );

BOOL ApplyPrintDevice ( const PRINTDLG * Ppd );

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn die Funktion erfolgreich ausgeführt wurde; andernfalls 0.

Parameter

ptd

Zeiger auf eine DVTARGETDEVICE -Datenstruktur, die Informationen über das neue Druck-Zielgerät enthält. NULL kann sein.

ppd

Zeiger auf eine Datenstruktur PRINTDLG , enthält Informationen über das neue Druck-Zielgerät. NULL kann sein.

Bemerkungen

Rufen Sie diese Funktion das Drucken-Zielgerät für alle eingebetteten COleClientItem -Elemente in Ihre Anwendung Container-Dokument ändern. Diese Funktion aktualisiert das Drucken-Zielgerät für alle Elemente jedoch den Vorlage Cache für diese Elemente nicht aktualisiert. Rufen Sie zum Aktualisieren des Caches für die Präsentation für ein Element COleClientItem::UpdateLink.

Die Argumente, die diese Funktion enthalten Informationen, die OLE verwendet, um das Gerät zu identifizieren. Die PRINTDLG -Struktur enthält Informationen, die Windows verwendet, um das Standarddialogfeld Drucken zu initialisieren. Nachdem der Benutzer das Dialogfeld schließt, gibt Windows Informationen zur Auswahl des Benutzers in dieser Struktur zurück. Der M_pd -Member eines Objekts CPrintDialog ist eine PRINTDLG -Struktur.

Weitere Informationen finden Sie unter der PRINTDLG -Struktur in der Win32 SDK-Dokumentation.

Weitere Informationen finden Sie unter der DVTARGETDEVICE -Struktur in der OLE 2 Programmer's Reference, Volume 1.

COleDocument Übersicht |nbsp; Member der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CPrintDialog

Index