COleDataObject

COleDataObject verfügt nicht über eine Basisklasse.

Die Klasse COleDataObject dient in Daten Transfer zum Abrufen von Daten in verschiedenen Formaten aus der Zwischenablage durch Drag & drop oder über ein eingebettetes OLE-Element. Diese Arten von Datenübertragungen sind eine Quelle und ein Ziel. Die Datenquelle wird als ein Objekt der Klasse COleDataSource implementiert. Wenn eine Zielanwendung Daten in es gelöscht hat oder Einfügen aus der Zwischenablage durchführen gefragt ist, muss ein Objekt der Klasse COleDataObject erstellt werden.

Diese Klasse können Sie bestimmen, ob die Daten in einem angegebenen Format vorhanden. Sie können auch aufzählen die verfügbaren Datenformaten oder überprüfen, ob ein angegebenen Format verfügbar ist und dann Daten in das bevorzugte Format abrufen. Objekt abrufen kann auf verschiedene Arten, einschließlich der Verwendung des ein CFile, ein HGLOBALoder eine STGMEDIUM -Struktur erreicht werden.

Weitere Informationen finden Sie unter der STGMEDIUM -Struktur in der OLE 2 Programmer's Reference, Volume 1.

Weitere Informationen zum Verwenden von Data-Objekte in Ihrer Anwendung finden Sie im Artikel Data-Objekte und Data Sources (OLE) in Visual C++ Programmer's Guide.

# include lt;afxole.h>

Klasse&nmember |nbsp; Hierarchiediagramm

Proben&Nbsp; MFC-Beispiel HIERSVR | MFC-Beispiels OCLIENT

Siehe auch&Nbsp;COleDataSource, COleClientItem, COleServerItem, Ablagequellenobjekt, CView::OnDrop

Index