COleControl::ParentToClient

virtuelle UINT ParentToClient ( LPCRECT LprcBounds, LPPOINT PowerPoint, BOOL bHitTest = FALSE ) const;

Rückgabewert

Wenn bHitTest auf false festgelegtist, gibt HTNOWHEREzurück. Wenn bHitTest TRUEist, gibt die Position in der der übergeordneten (Container) Punkt landete im Clientbereich des OLE-Steuerelements und die folgenden Maus Treffertests Werte zurück.:

Parameter

lprcBounds

Zeiger auf die Grenzen des OLE-Steuerelements innerhalb des Containers. Nicht der Clientbereich sondern den Bereich des gesamten Steuerelements einschließlich Rahmen und Bildlaufleisten.

pPoint

Zeiger auf das übergeordnete Element (Container) zeigen in den Koordinaten des Clientbereichs des Steuerelements übersetzt werden.

bHitTest

Gibt an, ob Treffertests auf der Stelle durchgeführt werden soll.

Bemerkungen

Rufen Sie diese Funktion, die Koordinaten des pPoint in Clientkoordinaten zu übersetzen. Am Eingang pPoint ist relativ zum Ursprung des übergeordneten Objekts (linke obere Ecke des Containers). Bei der Ausgabe ist PowerPoint relativ zum Ursprung des Clientbereichs des OLE-Steuerelements (obere linke Ecke des Clientbereichs des Steuerelements).

Übersicht über die COleControl |nbsp; Member der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;COleControl::ClientToParent, COleControl::GetClientOffset

Index