COleControl::InvalidateRgn

privatevoidInvalidateRgn (CRgn *pRgn, BOOLbEraseTRUE=);

Parameter

pRgn

Ein Zeiger auf ein CRgn -Objekt, das die Display-Region des OLE-Objekts ungültig, in Clientkoordinaten des enthaltenden Fensters identifiziert. Wenn dieser Parameter NULList, ist der Umfang der gesamten Objekt.

bErase

Gibt an, ob der Hintergrund innerhalb der Region ungültig ist, gelöscht werden. Wenn TRUE, der Hintergrund gelöscht werden. Wenn FALSE, der Hintergrund bleibt unverändert.

Bemerkungen

Rufen Sie diese Funktion das Containerfenster Clientbereichs innerhalb der gegebenen Region ungültig. Dies kann verwendet werden, fensterlose Steuerelemente innerhalb des Containers neu gezeichnet. Die für ungültig erklärten Region, zusammen mit allen anderen Bereichen in der Region Update zeichnet sich für Malerei bei der nächsten WM_PAINT -Nachricht wird gesendet.

Wenn bErase TRUE für einen Teil des Gebietes Update ist, wird der Hintergrund in der gesamten Region, nicht nur in dem angegebenen Teil gelöscht.

Übersicht über die COleControl |nbsp; Member der Klasse | Hierarchiediagramm

Index