COleClientItem

Die COleClientItem -Klasse definiert die Containerschnittstelle für OLE-Elemente. Ein OLE-Element repräsentiert Daten, erstellt und verwaltet durch eine Server-Anwendung, die "nahtlos" in ein Dokument eingebunden werden kann, so dass es für den Benutzer zu einem einzigen Dokument angezeigt wird. Das Ergebnis ist ein "Verbunddokument", aus der das OLE-Element und eine enthaltende Dokument.

Ein OLE-Element kann entweder eingebettet oder verknüpft werden. Wenn sie eingebettet ist, werden die Daten als Teil des Verbunddokuments gespeichert. Wenn es verknüpft ist, seine Daten werden als Teil einer separaten Datei, die von der Serveranwendung erstellt, und nur ein Link zu dieser Datei wird in das Verbunddokument gespeichert. Alle OLE-Elemente enthalten Informationen, die Angabe der Server-Anwendungs, die aufgerufen werden soll, um sie zu bearbeiten.

COleClientItem definiert mehrere überschreibbare Funktionen, die aufgerufen werden, als Antwort auf Anforderungen von Server-Anwendung; Diese Overridables dienen normalerweise als Benachrichtigungen. Dadurch wird die Server-Anwendung, um den Container der Änderungen informieren, die der Benutzer vornimmt, wenn das OLE-Element zu bearbeiten, oder zum Abrufen von Informationen erforderlich, während der Bearbeitung.

COleClientItem kann mit COleDocument, COleLinkingDocoder COleServerDoc -Klasse verwendet werden. COleClientItem, daraus eine Klasse ableiten und implementieren die OnChange -Member-Funktion, die definiert, wie der Container auf das Element vorgenommenen Änderungen reagiert. Zur Unterstützung der in-Place-Aktivierung überschreiben Sie die OnGetItemPosition -Memberfunktion. Diese Funktion liefert Informationen über die angezeigte Position des OLE-Elements.

Weitere Informationen zur Verwendung der Containerschnittstelle, finden Sie in die Artikeln Container: implementieren einen Container und Aktivierung im Visual C++ Programmer's Guide.

Hinweis&Nbsp;  Die OLE-Dokumentation bezieht sich auf eingebettete oder verknüpfte Elemente als "Objekte" und bezieht sich auf die Typen von Elementen als "Klassen." Diese Referenz verwendet den Begriff "Element", das OLE-Element aus dem entsprechenden C++-Objekt und den Begriff "Typ" zu unterscheiden, die OLE-Kategorie aus der C++-Klasse zu unterscheiden.

# include lt;afxole.h>

Klassenmember |nbsp; Basisklasse | Hierarchiediagramm

Proben&Nbsp; MFC-Beispiel MFCBIND | MFC-Beispiels OCLIENT

Siehe auch&Nbsp;COleServerItem

Index