COleClientItem::SetItemRects

BOOLSetItemRects (LPCRECTLpPosRect==NULLNULL,LPCRECTLpClipRect);

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn erfolgreich; andernfalls 0.

Parameter

lprcPosRect

Zeiger auf das Rechteck, das die Begrenzungen des OLE-Elements relativ an sein übergeordnetes Fenster, in Clientkoordinaten enthält.

lprcClipRect

Zeiger auf das Rechteck, das die Begrenzungen des sichtbaren Teils des OLE-Elements relativ an sein übergeordnetes Fenster, in Clientkoordinaten enthält.

Bemerkungen

Rufen Sie diese Funktion, um das umschließende Rechteck oder das sichtbare Rechteck des OLE-Elements festzulegen. Diese Funktion wird von der Standardimplementierung der OnChangeItemPosition -Memberfunktion aufgerufen. Sie sollten diese Funktion aufrufen, wenn die Position oder den sichtbaren Teil des OLE-Element Änderungen. In der Regel bedeutet dies, dass Sie es aus Ihrer Sicht OnSize und OnScrollBy -Funktionen aufrufen.

Weitere Informationen finden Sie unter IOleInPlaceObject::SetObjectRects in der OLE-Dokumentation.

Übersicht über die von COleClientItem |nbsp; Member der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;COleClientItem::OnChangeItemPosition, COleClientItem::OnGetItemPosition

Index