COleClientItem::GetClipboardData

privatevoid GetClipboardData ( COleDataSource * pDataSource, BOOL bIncludeLink = falsch, LPPOINT LpOffset = NULL, LPSIZE LpSize = NULL );

Parameter

pDataSource

Zeiger auf ein COleDataSource -Objekt, das die enthaltenen Daten in die OLE-Element erhalten.

bIncludeLink

TRUE , wenn Verknüpfungsdaten enthalten sein sollen; andernfalls FALSE.

lpOffset

Der Offset des Mauszeigers vom Ursprung des Objekts in Pixel.

lpSize

Die Größe des Objekts in Pixel.

Bemerkungen

Rufen Sie diese Funktion erhalten Sie ein COleDataSource -Objekt, enthält alle Daten, die in der Zwischenablage abgelegt werden würde durch einen Aufruf der Memberfunktion CopyToClipboard.

Die Standardimplementierung der OnGetClipboardDatawird GetClipboardData genannt. Überschreiben Sie OnGetClipboardData nur, wenn Sie Datenformate zusätzlich zu den Angeboten von CopyToClipboardbieten möchten. Setzen Sie diese Formate in das COleDataSource -Objekt vor oder nach dem Aufruf von CopyToClipboard, und übergeben Sie das COleDataSource -Objekt an die COleDataSource::SetClipboard -Funktion. Beispielsweise möchten Sie das OLE-Element Stellung in ihrem Containerdokument, um es in die Zwischenablage zu begleiten, Sie definieren Ihr eigenes Format für die enthaltenen Informationen weitergeben und legen Sie sie in die COleDataSource vor dem Aufruf von CopyToClipboard.

Übersicht über die von COleClientItem |nbsp; Member der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;COleDataSource, COleClientItem::CopyToClipboard, COleDataSource::SetClipboard

Index