COleClientItem::CreateFromData

BOOL CreateFromData ( COleDataObject * pDataObject, OLERENDER render = OLERENDER_DRAW, CLIPFORMAT CfFormat = 0, LPFORMATETC LpFormatEtc = NULL );

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn erfolgreich; andernfalls 0.

Parameter

pDataObject

Zeiger auf die COleDataObject -Objekt aus dem OLE-Elements erstellt werden soll.

rendern

Flag, die angibt, wie der Server das OLE-Element gerendert wird. Die möglichen Werte finden Sie unter OLERENDER in der OLE-Dokumentation.

cfFormat

Gibt das Format der Zwischenablage Daten zwischengespeichert werden, wenn das OLE-Element erstellen.

lpFormatEtc

Zeiger auf eine FORMATETC -Struktur verwendet, wenn render OLERENDER_FORMAT oder OLERENDER_DRAWist. Geben Sie einen Wert für diesen Parameter nur, wenn Sie zusätzliche Informationen über das Format der Zwischenablage durch CfFormatangegebenen angeben möchten. Wenn Sie diesen Parameter weglassen, werden Standardwerte für die anderen Felder in der FORMATETC -Struktur verwendet.

Bemerkungen

Rufen Sie diese Funktion um ein eingebettetes Element aus einem COleDataObject -Objekt erstellen. Datenübermittlungen, z. B. Einfügen aus der Zwischenablage oder Drag-and-Drop-Vorgänge, bieten COleDataObject Objekte mit den Informationen, die durch eine Server-Anwendung angeboten. Es ist in der Regel in der Überschreibung der CView::OnDrop verwendet.

Weitere Informationen finden Sie unter OleCreateFromData, OLERENDER, und FORMATETC in der OLE-Dokumentation.

Übersicht über die von COleClientItem |nbsp; Member der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;COleDataObject::AttachClipboard, COleClientItem::CreateFromClipboard, COleDataObject

Index