CObList::GetHead

CObject * &Amp; GetHead ( );

CObject * GetHead ( ) const;

Rückgabewert

Wenn die Liste über einen Zeiger auf ein const CObListzugegriffen wird, gibt GetHead einen CObject -Zeiger zurück. Dies kann die Funktion nur auf der rechten Seite einer Zuweisungsanweisung verwendet werden und schützt so die Liste von Änderungen.

Wenn die Liste direkt oder über einen Zeiger auf eine CObListzugegriffen wird, gibt GetHead einen Verweis auf eine CObject -Zeiger zurück. Dies kann die Funktion auf beiden Seiten einer Zuweisungsanweisung verwendet werden und ermöglicht so die Einträge in der Liste geändert werden.

Bemerkungen

Ruft den CObject -Zeiger, der Head-Element der Liste darstellt.

Sie müssen sicherstellen, dass die Liste nicht leer ist, bevor Sie GetHeadaufrufen. Wenn die Liste leer ist, dann behauptet die Debug-Version von der Microsoft Foundation Class-Bibliothek. Verwenden Sie IsEmpty , um sicherzustellen, dass die List Elemente enthält.

Beispiel

Das folgende Beispiel veranschaulicht die Verwendung der GetHead auf der linken Seite einer Zuweisungsanweisung.

Nbsp;  const CObList * Cplist;

CObList * Plist = neue CObList;
   Käfig * Seite1 = neue Käfig (21);
   Käfig * Seite2 = neue Käfig (30);
   Käfig * Seite3 = neue Käfig (40);
   Plist - > AddHead (Seite1);
   Plist - > AddHead (Seite2);  / / Liste enthält (30, 21).
   / / Die folgende Anweisung ersetzt das Head-Element.
   Plist - > GetHead() = Seite3; / / Liste enthält (40, 21).
   ASSERT (*(CAge*) Plist - > GetHead() == CAge (40));
   Cplist = Plist;  / / Cplist ist ein Zeiger auf ein Const auflisten.
/ / Cplist - > GetHead() = Seite3; / / Fehler: keinen Zeiger auf ein Const Liste zuweisen
   ASSERT (*(CAge*) Plist - > GetHead() == CAge (40)); / / OK

Seite1 zu löschen;
   Löschen Sie Seite2;
   Löschen Sie Seite3;
   Plist zu löschen; / / Speicher bereinigt

CObList ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CObList::GetTail, CObList::GetTailPosition, CObList::AddHead, CObList::RemoveHead

Index