CMenu::CreatePopupMenu

BOOL CreatePopupMenu ( );

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn das Popup-Menü erfolgreich erstellt wurde; andernfalls 0.

Bemerkungen

Erstellt ein Popup-Menü und fügt es an die CMenu -Objekt.

Das Menü ist zunächst leer. Menüelemente können hinzugefügt werden, mithilfe der Memberfunktion AppendMenu oder InsertMenu . Die Anwendung kann im Popup-Menü zu einem vorhandenen Menü oder Einblendmenü hinzufügen. TrackPopupMenu Member-Funktion kann verwendet werden, um in diesem Menü als unverankerten Popupmenü angezeigt und Auswahl im Popupmenü verfolgen.

Wenn das Menü ein Fenster zugeordnet ist, wird es automatisch zerstört, wenn das Fenster zerstört wird. Wenn das Menü zu einem vorhandenen Menü hinzugefügt wird, wird es automatisch zerstört, wenn das Menü zerstört wird.

Geben Sie vor dem Beenden, muss eine Anwendung Systemressourcen frei ein Popup-Menü zugeordnet, wenn das Menü nicht zu einem Fenster zugeordnet ist. Eine Anwendung freigibt ein Menü durch Aufrufen der DestroyMenu -Member-Funktion.

Übersicht über die CMenu |nbsp; Member der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CMenu::CreateMenu, CMenu::InsertMenu, CWnd::SetMenu, CMenu::TrackPopupMenu, :: CreatePopupMenu, CMenu::AppendMenu

Index