CMenu::CheckMenuRadioItem

BOOL CheckMenuRadioItem (UINT nIDFirst, UINT nIDLast, UINT nIDItem, UINT nFlags );

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn erfolgreich; andernfalls 0

Parameter

nIDFirst

Gibt das erste Menüelement in der Radio Button-Group (als ID oder Offset, abhängig vom Wert des nFlags).

nIDLast

Gibt den letzten Menüpunkt in der Radio Button-Group (als ID oder Offset, abhängig vom Wert des nFlags).

nIDItem

Gibt das Element in der Gruppe, welche mit einem Radio-Button überprüft werden (als ID oder Offset, abhängig vom Wert des nFlags).

nFlags

Interpretation der nIDFirst, nIDLastund nIDItem gibt in folgender Weise:

nFlags Auslegung
MF_BYCOMMAND Gibt an, dass der Parameter die Befehls-ID, der das vorhandene Menüelement gibt. Dies ist die Standardeinstellung, wenn weder MF_BYCOMMAND noch MF_BYPOSITION festgelegt ist.
MF_BYPOSITION Gibt an, dass der Parameter die Position des bestehenden Menüpunkt gibt. Das erste Element befindet sich an Position 0.

Bemerkungen

Überprüft eine angegebene Menüelement und macht es ein Radio-Element. Zur gleichen Zeit wird die Funktion deaktiviert alle Menüelemente in der zugeordneten Gruppe und löscht das Radio-Element-Typ-Flag für diese Elemente. Aktiviertes Element wird mit eine Radio Schaltfläche (oder Aufzählungszeichen) Bitmap statt ein Häkchen-Bitmap angezeigt.

Übersicht über die CMenu |nbsp; Member der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CMenu::CheckMenuItem, CMenu::GetMenuState, :: CheckMenuRadioItem

Index