CMenu::CheckMenuItem

UINT CheckMenuItem ( UINT nIDCheckItem, UINT nCheck );

Rückgabewert

Den vorherigen Zustand des Elements: MF_CHECKED oder MF_UNCHECKEDoder 0xFFFFFFFF wenn das Menüelement nicht existiert.

Parameter

nIDCheckItem

Gibt das Menüelement überprüft werden, wie von nCheck bestimmt.

nCheck

Gibt an, wie Sie das Menüelement und Position des Elements in das Menü bestimmen. Der nCheck -Parameter kann eine Kombination aus MF_CHECKED oder MF_UNCHECKED mit MF_BYPOSITION oder MF_BYCOMMAND Flags sein. Diese Flags können mithilfe des bitweisen OR-Operators kombiniert werden. Sie haben die folgenden Bedeutungen:

Bemerkungen

Fügt Häkchen, oder Menüelemente im Popup-Menü Häkchen entfernt. Der Parameter nIDCheckItem gibt das Element, das geändert werden.

Der nIDCheckItem -Parameter kann ein Popup-Menü-Element sowie ein Menüelement identifizieren. Keine besonderen Schritte sind erforderlich, um ein Popup-Menüelement zu überprüfen. Menüelemente der obersten Ebene können nicht überprüft werden. Ein Pop-up Menü-Eintrag muss durch Position überprüft werden, da es keinen Menüpunkt Bezeichner zugeordnet.

Übersicht über die CMenu |nbsp; Member der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CMenu::GetMenuState, :: CheckMenuItem, CMenu::CheckMenuRadioItem

Index