CMapStringToOb::SetAt

privatevoid SetAt ( LPCTSTR Schlüssel, CObject * NewValue );
werfen ( CMemoryException );

Parameter

schlüssel

Gibt die Zeichenfolge, die die Schlüssel des neuen Elements ist.

newValue

Gibt den CObject -Zeiger, die den Wert des neuen Elements.

Bemerkungen

Die primäre bedeutet, fügen Sie ein Element in einer Zuordnung. Zunächst wird der Schlüssel gesucht. Wenn der Schlüssel gefunden wird, dann der entsprechende Wert geändert wird; Andernfalls entsteht ein neues Schlüssel-Wert-element.

Beispiel

Eine Liste der CObList::CObList finden Sie die CAge in allen Beispielen der Auflistung verwendete Klasse.

/ / Beispiel für CMapStringToOb::SetAt
   CMapStringToOb Karte;
   Käfig * Pa;

Karte.SetAt ("Bart", new CAge (13));
   Karte.SetAt ("Lisa", neue Käfig (11)); / / Karte enthält 2 Nbsp;                                   / / Elemente.
# ifdef _DEBUG
   afxDump.SetDepth (1);
   AfxDump << "vor Lisas Geburtstag:" << & Karte << "\n";
# endif
   Wenn (anzeigen.Lookup ("Lisa", (CObject * &) Pa))
   {/ / Käfig 12 Zeiger ersetzt Käfig 11 Zeiger.
      Karte.SetAt ("Lisa", new CAge (12));
      Löschen Sie Pa;  / / Käfig 11 Speicherverlust zu vermeiden löschen müssen.
   }
# ifdef _DEBUG
   AfxDump << "nach Lisas Geburtstag:" << & Karte << "\n";
# endif

Die Ergebnisse aus diesem Programm sind wie folgt:

vor Lisas Geburtstag: A CMapStringToOb mit 2 Elementen
 &Nbsp;  [Lisa] = Käfig bei 493 C $ 11
    [Bart] = Käfig bei $4654 13
nach Lisas Geburtstag: A CMapStringToOb mit 2 Elementen
    [Lisa] = Käfig bei 49 C $0 12
    [Bart] = Käfig bei $4654 13

Übersicht über die CMapStringToOb |nbsp; Member der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CMapStringToOb::Lookup, [CMapStringToOb::operator]

Index