CListCtrl::SetItemState

BOOL SetItemState ( Int nItem, LVITEM * pItem );

BOOL SetItemState ( Int nItem, UINT nState, UINT nMask );

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn erfolgreich; andernfalls 0 (null).

Parameter

nItem

Index des Elements, dessen Status gesetzt werden soll.

pItem

Adresse von einer LVITEM Struktur, wie im Plattform-SDKbeschrieben. Die Struktur StateMask Member gibt welche Zustandsbits ändern und die Struktur der Mitgliedstaat enthält die neuen Werte für diese Bits. Die anderen Elemente werden ignoriert.

nState

Neue Werte für die Statusbits.

nMask

Mask angeben, welchen Status bits ändern.

Bemerkungen

Ändert den Zustand eines Elements in einem Listenansicht-Steuerelement.

Ein Element "Staat" ist ein Wert, der gibt die Artikelverfügbarkeit, Benutzeraktionen angibt, oder andernfalls das Element Status widerspiegelt. Ein Listenansicht-Steuerelement ändert einige Statusbits, z. B. wenn der Benutzer ein Element auswählt. Eine Anwendung könnte anderen Statusbits zu deaktivieren oder Ausblenden des Elements oder ein Overlaybild oder Zustandsbild anzugeben ändern.

CListCtrl ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CListCtrl::GetItemState

Index