CListCtrl:: SetItem

BOOL SetItem ( const LVITEM * pItem );

BOOL SetItem (Int nItem, Int nSubItem, UINT nMask, LPCTSTR LpszItem, Int nImage, UINT nState, UINT nStateMask, LPARAM lParam );

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn erfolgreich; andernfalls 0 (null).

Parameter

pItem

Adresse von einer LVITEM -Struktur, die das neue Element enthält Attribute, wie im Plattform-SDKbeschrieben. IItem und iSubItem -Member der Struktur des Elements oder Unterelements zu identifizieren, und die Strukturmember Maske gibt an, welche Attribute festgelegt. Weitere Informationen über die Maske finden Sie in den Ausführungen.

nItem

Index des Elements, dessen Attribute festgelegt werden sollen.

nSubItem

Index des Unterelements, deren Attribute festgelegt werden sollen.

nMask

Gibt an, welche Attribute sind gesetzt werden (siehe die Hinweise).

lpszItem

Adresse einer Null-terminierten String angeben der Element-Bezeichnung.

nImage

Index des Elements Bildes in der Bildliste.

nState

Gibt Werte für Zustände geändert werden (siehe die Hinweise).

nStateMask

Gibt an, welche Staaten sind geändert werden (siehe die Hinweise).

lParam

Eine anwendungsspezifische 32-Bit-Wert mit dem Element verknüpft werden.

Bemerkungen

Legt alle oder einen Teil einer Listenansicht der Elementattribute.

Der iItem und iSubItem -Member der LVITEM -Struktur und die Parameter nItem und nSubItem zu identifizieren, das Element und Unterelement deren Attribute festgelegt werden sollen.

Der Maske -Member der Struktur LVITEM und der nMask -Parameter angeben, welches Element Attribute festgelegt werden sollen:

CListCtrl ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CListCtrl::GetItem

Index