CListCtrl::GetNextSelectedItem

Int GetNextSelectedItem (POSITION&POS) const;

Rückgabewert

Der Index des nächsten ausgewählten Element in der Listenansicht-Steuerelement.

Parameter

pos

Ein Verweis auf einen POSITION -Wert zurückgegeben, die durch einen vorherigen Aufruf von GetNextSelectedItem oder GetFirstSelectedItemPosition. Der Wert wird durch diesen Aufruf an die nächste Position aktualisiert.

Bemerkungen

Ruft den Index des Listenelements von pos, dann legt pos auf den POSITION -Wert identifiziert. GetNextSelectedItem können in einer Vorwärtsiteration-Schleife Sie die ursprüngliche Position mit einem Aufruf von GetFirstSelectedItemPosition fest.

Sie müssen sicherstellen, dass Ihre POSITION -Wert gültig ist. Wenn es ungültig ist, behauptet dann die Debug-Version von der Microsoft Foundation Class-Bibliothek.

Beispiel

Das folgende Codebeispiel veranschaulicht die Verwendung dieser Funktion.

CListCtrl * pListCtrl = (CListCtrl **) GetDlgItem(IDC_YOURLISTCONTROL);
ASSERT (pListCtrl! = NULL);

POSITION pos = pList-Gt;GetFirstSelectedItemPosition();
Wenn (pos == NULL)
   TRACE0 ("keine Elemente ausgewählt wurden! \n");
anderes
{
   während (pos)
   {
      Int nItem = pList - > GetNextSelectedItem(pos);
      Trace1 ("Element %d wurde ausgewählt! \n", nItem);
      / / könnten Sie eigene Verarbeitung auf nItem hier
   }
}

CListCtrl ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CImageList, CListCtrl::GetFirstSelectedItemPosition

Index