CList

Templatelt; Klasse Typ, Klasse Arg_type >
Klasse CList : öffentliche CObject

Parameter

TYP

Typ des Objekts in der Liste gespeicherten.

ARG_TYPE

Typ verwendet, um Objekte in der Liste gespeicherten verweisen. Ein Verweis kann sein werden.

Bemerkungen

Die CList -Klasse unterstützt sortierte Listen der nicht eindeutigen Objekte zugänglich, sequenziell oder Wert. CList Listen Verhalten sich wie doppelt verknüpfte Listen.

Eine Variable des Typs POSITION ist ein Schlüssel für die Liste. Eine Variable POSITION können als Iterator Sie durchlaufen einer Liste nacheinander und als Lesezeichen, einen Platz zu halten. Eine Position ist nicht das gleiche als Index, jedoch.

Element einfügen ist sehr schnell an der Spitze der Liste, am Heck und an der bekannten POSITION. Eine sequenzielle Suche ist notwendig, um ein Element nach Wert oder Index nachzuschlagen. Diese Suche ist möglicherweise langsam, wenn die Liste lang ist.

Wenn Sie ein Abbild der einzelnen Elemente in der Liste benötigen, müssen Sie die Tiefe der Dumpkontext auf 1 oder höher festlegen.

Für die meisten Verwendungszwecke der Klasse CList müssen bestimmte Memberfunktionen dieser Klasse rufen Sie globale Helfer, die Funktionen angepasst werden. Finden Sie unter Collection Klasse Helfer im Bereich "Makros und Globals".

Weitere Informationen zur Verwendung von CList, finden Sie im Artikel Sammlungen im Visual C++ Programmer's Guide.

# include lt;afxtempl.h>

Klasse&nmember |nbsp; Basisklasse | Hierarchiediagramm

Beispiel&Nbsp; MFC-Beispiel sammeln

Siehe auch&Nbsp;CMap, CArray

Index