CInternetSession

Verwenden Sie CInternetSession -Klasse erstellen und initialisieren Sie eine einzelne oder mehrere simultane Internetsitzungen und, falls erforderlich, um die Verbindung zu einem Proxyserver zu beschreiben. Wenn Ihre Internet-Verbindung für die Dauer einer Anwendung beibehalten werden muss, können Sie ein CInternetSession -Mitglied der CWinApp -Klasse erstellen.

Sobald Sie eine Internetsitzung hergestellt haben, können Sie OpenURLaufrufen. CInternetSession analysiert anschließend die URL für Sie durch Aufrufen der globalen Funktion AfxParseURL. Unabhängig von den Protokolltyp CInternetSession interpretiert die URL und verwaltet es für Sie. Es kann Anfragen für lokale Dateien, die mit "file://" die URL-Ressource identifiziert. OpenURL wird einen Zeiger auf ein für die CStdioFile -Objekt zurückzugeben, wenn der Name, den Sie übergeben eine lokale Datei ist.

Wenn Sie eine URL auf einem Internetserver mit OpenURLöffnen, können Sie Informationen von der Website lesen. Wenn Sie (z. B. HTTP, FTP oder Gopher) Service-spezifische Aktionen auf Dateien auf einem Server befindet möchten, müssen Sie die entsprechende Verbindung mit dem Server einrichten. Um eine bestimmte Art von Verbindung direkt zu einem bestimmten Dienst zu öffnen, verwenden Sie eine der folgenden Memberfunktionen:

QueryOption und SetOption können Sie legen Sie die Abfrageoptionen der Sitzung, wie Timeoutwerte, Anzahl der Wiederholungen, und so weiter.

CInternetSession -Memberfunktionen SetCookieund GetCookie GetCookieLength bieten die Möglichkeit zum Verwalten einer Win32-Cookie-Datenbank, durch die Servern und Skripts Zustandsinformationen über die Client-Arbeitsstation pflegen.

Während einer Internetsitzung kann eine Transaktion wie eine Suche oder Daten Download spürbare dauern. Der Nutzer weiterarbeiten möchten, oder Statusinformationen über den Fortschritt der Transaktion haben möchten. Um dieses Problem zu behandeln, bietet CInternetSession für Suchvorgänge und Datentransfer Asychronously, auftreten, so dass des Benutzers anderen Aufgaben während des Wartens auf die Übertragung abgeschlossen. Wenn Sie den Benutzer mit Statusinformationen bereitstellen möchten, oder wenn Sie Vorgänge asynchron verarbeiten möchten, drei Bedingungen festgelegt werden müssen:

Verwenden Sie die überschreibbare Member-Funktion OnStatusCallback Statusinformationen zu asynchronen Abruf erhalten. Um dieser überschreibbare Member-Funktion verwenden, müssen Sie eine eigene Klasse von CInternetSession ableiten.

Weitere Informationen über asynchrone Operationen finden Sie im Artikel Internet erste Schritte: WinInet im Visual C++ Programmer's Guide. Allgemeine Informationen über die Verwendung der MFC-WinInet-Klassen finden Sie im Artikel Internet mit WinInet-Programmierung in Visual C++ Programmer's Guide.

Hinweis&Nbsp;CInternetSession löst eine AfxThrowNotSupportedException für nicht unterstützte Diensttypen. Nur die folgenden Diensttypen werden derzeit unterstützt: FTP, HTTP und Gopher-Datei.

# include lt;afxinet.h>

Klassenmember |nbsp; Basisklasse | Hierarchiediagramm

Proben&Nbsp; MFC-Beispiel FTPTREE | TEAR MFC-Beispiel

Siehe auch&Nbsp;CInternetConnection, CHttpConnection, CFtpConnection, CGopherConnection

Index