CInternetSession::CInternetSession

CInternetSession (LPCTSTR PstrAgent = NULL, DWORD DwContext = 1, DWORD DwAccessType = INTERNET_OPEN_TYPE_PRECONFIG, LPCTSTR PstrProxyName = NULL, LPCTSTR PstrProxyBypass = NULL, DWORD DwFlags = 0);

Parameter

pstrAgent

Ein Zeiger auf eine Zeichenfolge, die den Namen der Anwendung oder Entität Aufrufen der Internet-Funktionen (z. B. "Microsoft Internet Browser") identifiziert. Wenn PstrAgent NULL (Standard) ist, ruft das Framework die globale Funktion AfxGetAppName, die eine Null-terminierte Zeichenfolge mit einer Anwendung Namen zurückgibt. Einige Protokolle verwenden diese Zeichenfolge, um Ihre Anwendung auf dem Server zu identifizieren.

dwContext

Den Kontextbezeichner für den Betrieb. DwContext identifiziert den Betrieb von CInternetSession::OnStatusCallbackzurückgegebenen Status-Informationen. Der Standardwert ist auf 1 festgelegt. Allerdings können Sie explizit eine bestimmten Kontext-ID für den Vorgang zuweisen. Das Objekt und vor jeder Arbeit, die sie tut, werden diese Kontext-ID zugeordnet werden. Wenn DwFlags INTERNET_FLAG_ASYNCenthält, haben von diesem Objekt erstellten Objekte asynchrones Verhalten, solange eine Status-Callback-Routine registriert ist. In Reihenfolge für eine Funktion synchron abgeschlossen werden hat DwContext für diesen Anruf auf NULL festgelegt werden.

dwAccessType

Die Art des Zugriffs erforderlich. Im folgenden sind gültige Werte, genau, die davon geliefert werden:

pstrProxyName

Der Name des bevorzugten CERN-Proxy wenn DwAccessType als INTERNET_OPEN_TYPE_PROXYfestgelegt ist. Der Standardwert ist NULL.

pstrProxyBypass

Ein Zeiger auf eine Zeichenfolge mit eine optionale Liste mit Serveradressen. Diese Adressen können umgangen werden, wenn Sie Proxy-Zugang verwenden. Wenn ein NULL -Wert angegeben wird, wird die Umgehungsliste aus der Registrierung gelesen werden. Dieser Parameter ist nur relevant, wenn DwAccessType auf INTERNET_OPEN_TYPE_PROXY festgelegt ist.

dwFlags

Gibt verschiedene Optionen wie z. B. Zwischenspeicherung und asynchrone Verhalten. Der Standardwert ist auf 0 festgelegt. Mögliche Werte sind:

Bemerkungen

Dieser Member-Funktion wird aufgerufen, wenn ein CInternetSession -Objekt erstellt wird. CInternetSession ist die erste Internet-Funktion, die von einer Anwendung aufgerufen. Interne Datenstrukturen initialisiert und bereitet für zukünftige Aufrufe aus der Anwendung.

Wenn DwFlags INTERNET_FLAG_ASYNCenthält, haben alle Griffe dieses Handle abgeleitet asynchrones Verhalten, solange eine Status-Callback-Routine registriert ist.

Wenn keine Internet-Verbindung geöffnet werden kann, löst CInternetSession ein AfxThrowInternetException.

CInternetSession Übersicht |nbsp; Member der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CInternetSession::Close, CInternetSession::EnableStatusCallback, CInternetSession::GetContext

Index