Bildlistenobjekt

BOOL Erstellen ( Int Cx, Int cy, UINT nFlags, Int nInitial, Int nGrow );

BOOL Erstellen ( UINT nBitmapID, Int Cx, Int nGrow, COLORREF CrMask );

BOOL Erstellen ( LPCTSTR LpszBitmapID, Int Cx, Int nGrow, COLORREF CrMask );

BOOL Erstellen ( CImageListamp; imageList1, int nImage1, CImageList & ImageList2, int nImage2, int dx, int dy );

BOOL erstellen (CImageList * pImageList );

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn erfolgreich; andernfalls 0.

Parameter

cx

Abmessungen jedes Bilds in Pixel.

cy

Abmessungen jedes Bilds in Pixel.

nFlags

Gibt den Typ der Bildliste zu erstellen. Dieser Parameter kann eine Kombination der folgenden Werte sein, aber es kann nur einen der Werte ILC_COLOR enthalten.

Wert Bedeutung
ILC_COLOR Verwenden Sie das Standardverhalten, wenn keines der anderen ILC_COLOR* Flags angegeben ist. Der Standardwert ist in der Regel ILC_COLOR4; aber für ältere Display-Treiber, der Standardwert ist ILC_COLORDDB.
ILC_COLOR4 Verwenden Sie einen 4-Bit (16 Farben) Device-Independent Bitmap (DIB) Abschnitt als Bitmap für die Bildliste.
ILC_COLOR8 Verwenden Sie einen 8-Bit-DIB-Abschnitt. Für die Farbtabelle verwendeten Farben sind die gleichen Farben wie die Halbtonpalette.
ILC_COLOR16 Verwenden Sie eine 16-Bit (32/64 k Farben) DIB-Abschnitt.
ILC_COLOR24 Verwenden Sie einen 24-Bit-DIB-Abschnitt.
ILC_COLOR32 Verwenden Sie einen 32-Bit-DIB-Abschnitt.
ILC_COLORDDB Eine geräteabhängige Bitmap verwenden.
ILC_MASK Verwendet eine Maske. Die Bildliste enthält zwei Bitmaps, von denen eine monochrome Bitmap als Maske verwendet wird. Wenn dieser Wert nicht angegeben wird, enthält die Bildliste nur eine bitmap.

nInitial

Anzahl der Bilder, die ursprünglich die Bildliste enthält.

nGrow

Anzahl der Bilder, um die Bildliste wachsen kann, wenn das System die Größe der Liste um Platz für neue Bilder zu machen muss. Dieser Parameter gibt die Anzahl der neuen Bilder, die die Größe Bildliste enthalten kann.

nBitmapID

Ressourcen-IDs der Bitmap die Bildliste zugeordnet werden.

crMask

Farbe verwendet, um eine Maske zu generieren. Jedes Pixel dieser Farbe in der angegebenen Bitmap wird in Schwarz geändert, und das entsprechende Bit in der Maske zu einem festgelegt ist.

lpszBitmapID

Eine Zeichenfolge, die die Ressourcen-IDs der Bilder.

imagelist1

Ein Verweis auf ein Objekt CImageList.

nImage1

Index des ersten vorhandenen Bildes.

imagelist2

Ein Verweis auf ein Objekt CImageList.

nImage2

Index des zweiten vorhandenen Bildes.

dx

Versatz der x-Achse des zweiten Bildes in Bezug auf das erste Bild in Pixel.

dy

Versatz der y-Achse des zweiten Bildes in Bezug auf das erste Bild in Pixel.

pImageList

Ein Zeiger auf ein Objekt CImageList.

Bemerkungen

Sie erstellen ein CImageList in zwei Schritten. Zuerst rufen Sie den Konstruktor, dann rufen Sie Erstellen, die die Bildliste erstellt und fügt sie an das CImageList -Objekt.

CImageList ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CImageList::CImageList, COLORREF

Index