CHttpServerContext

CHttpServerContext eine Basisklasse keinen.

CHttpServerCo&ntext bietet die Tools, die ein CHttpServer -Objekt benötigt, um Daten zu verarbeiten, die ein Client an den HTTP-server.nbsp gesendet hat; Wenn ein Microsoft Internet Information Server (MIIS) von einem Clientbrowser eine Anforderung empfängt, eine CHttpServer -Objekt erstellt und initialisiert, und ein CHttpServerContext Objekt wird erstellt. Als die Erweiterung DLL Prozesse Serveranforderungen verwendet es CHttpServerContext Memberfunktionen für Aufgaben.

Ein CHttpServerContext -Objekt vorhanden ist separat aus einem CHttpServer -Objekt um multithreading zu ermöglichen. Nur ein CHttpServer in einem Modul vorhanden ist, aber ein Server kann gleichzeitig mehrere Clientanforderungen verarbeiten benötigt werden.

CHttpServer erstellt eine CHttpServerContext für jede Anforderung diese mehrere Anfragen. Ein CHttpServer verwendet mehrere CHttpServerContext Objekte in separaten Threads ausgeführt. Dieses Design erlaubt es gleichzeitig, mehrere Aufrufe der CHttpServer -Objekts, indem verschiedene Client-Verbindungen.

Wenn eine Erweiterung, die DLL (ISA) aufgerufen wird, stellt die Memberfunktion ServerSupportFunction die ISA mit einige allgemeine Funktionen sowie Funktionen, die für HTTP-Server-Implementierung spezifisch sind.

Wenn die Server-Erweiterung etwas kommunizieren muss – beispielsweise ein Fehler — zurück an den Client sofort rufen WriteClient. Andernfalls sollte der Server eine Nachricht an den Client an den Besitz des pCtxt -Parameters übergebenen M_pStream -Datenmember Ausgabe.

# include lt;afxisapi.h>

Klassenmember |nbsp; Hierarchiediagramm

Beispiel&Nbsp; MFC-Beispiel WWWQUOTE

Index