CHeaderCtrl::Create

BOOLErstellen (DWORDDwStyle,vonconstRECT&Rect,CWnd *pParentWnd,UINTnID);

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn die Initialisierung erfolgreich war; andernfalls 0 (null).

Parameter

dwStyle

Gibt das Kopfzeilen-Steuerelement Stil. Wenden Sie eine beliebige Kombination aus Header Steuerelementstile erforderlich, um das Steuerelement.

rect

Gibt des Headersteuerelements Größe und Position. Es kann entweder ein CRect -Objekt oder ein RECT -Struktur.

pParentWnd

Gibt das Kopfzeilen-Steuerelement übergeordneten Fensters, in der Regel ein CDialog. Es darf nicht leer sein.

nID

Gibt das Kopfzeilen-Steuerelement-ID.

Bemerkungen

Sie erstellen eine CHeaderCtrl -Objekt in zwei Schritten. Zuerst rufen Sie den Konstruktor, dann rufen Sie Erstellen, erstellt das Kopfzeilen-Steuerelement und fügt es dem CHeaderCtrl -Objekt.

Die folgenden Formate können auf einem Kopfzeilen-Steuerelement angewendet werden (siehe Über Header Steuerelementstile für weitere Informationen)

Darüber hinaus können Sie die folgenden gemeinsamen Steuerelementstile wie das Header-Steuerelement positioniert und die Größe selbst bestimmen (siehe Gemeinsamen Steuerelementstile für weitere Informationen)

Sie können auch die folgenden Fensterstile auf einem Kopfzeilen-Steuerelement anwenden (siehe Fensterstile für weitere Informationen):

CHeaderCtrl ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CHeaderCtrl::CHeaderCtrl

Index