CFile::Open

virtuelleBOOLOpen (LPCTSTRLpszFileName,UINTnOpenFlags,CFileException *pErrorNULL=);

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn die offene erfolgreich war; andernfalls 0. Der pError -Parameter ist nur relevant, wenn 0 zurückgegeben wird.

Parameter

lpszFileName

Eine Zeichenfolge, die den Pfad zur gewünschten Datei ist. Der Pfad kann relativ, absolut oder einen Netzwerknamen (UNC) sein.

nOpenFlags

Ein UINT , die definiert die Datei freigeben und Modus. Es gibt die Aktion an, die beim Öffnen der Datei. Sie können Optionen kombinieren, indem Sie den Operator bitweise OR (|). Eine Zugriffsberechtigung und einer Aktienoption sind erforderlich; die Modi ModeCreate und ModeNoInherit sind optional. Finden Sie eine Liste der Optionen im CFile -Konstruktor.

pError

Ein Zeiger auf eine vorhandene Datei-Exception-Objekt, das den Status einer fehlgeschlagenen Operation erhalten.

Bemerkungen

Offen ist für die Verwendung mit dem Standardkonstruktor CFile entworfen. Die beiden Funktionen bilden eine "sichere" Methode zum Öffnen einer Datei ein Fehler eine normale, erwartete Bedingung ist.

Während der CFile -Konstruktor eine Ausnahme in einer Fehlerbedingung ausgelöst wird, wird Open FALSE für Fehlerbedingungen zurückgegeben. Open kann noch ein CFileException -Objekt jedoch den Fehler beschreiben initialisieren. Wenn Sie nicht den pError -Parameter angeben, oder NULL für pErrorübergeben, werden offene FALSE zurückgeben und nicht werfen ein CFileException. Wenn Sie einen Zeiger auf eine vorhandene CFileException übergebenund Öffnen ein Fehler auftritt, wird die Funktion mit Informationen, die den Fehler beschreiben füllen. In keinem Fall wird Open eine Ausnahme auslösen.

Die folgende Tabelle beschreibt die möglichen Ergebnisse der offenen.

pError Ist ein Fehler aufgetreten? Rückgabewert CFileException Inhalt
NULL Nr. WAHR n/a
pTR CFileException Nr. WAHR unverändert
NULL Ja FALSCH n/a
pTR CFileException Ja FALSCH initialisiert, um fehler zu beschreiben

Beispiel

//Example für CFile::Open
CFile f;
CFileException e;
Char * pFileName = "test.dat";
Wenn (! f.Open (pFileName, modeCreate | CFile::modeWrite, Amp; e))
   {
# ifdef _DEBUG
   AfxDump << "Datei konnte nicht geöffnet werden" << e.m_cause << "\n";
# endif
   }

CFile ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CFile::CFile, CFile::Close

Index