CEdit::SetRect

privatevoid SetRect ( LPCRECT LpRect );

Parameter

lpRect

Verweist auf die RECT -Struktur oder CRect -Objekt, das die neuen Abmessungen des Rechtecks Formatierung angibt.

Bemerkungen

Rufen Sie diese Funktion auf die Dimensionen eines Rechtecks mit die angegebenen Koordinaten festgelegt. Dieser Member ist nur von mehrzeiligen Edit-Steuerelemente verarbeitet.

Verwendung SetRect fest die Formatierungsrechteck eine mehrzeilige edit-Steuerelement. Das Formatierung Rechteck ist das begrenzende Rechteck des Textes, die unabhängig von der Größe des Fensters bearbeiten-Steuerelement ist. Wenn das Edit-Steuerelement erstellt wird, ist das Formatierung Rechteck den Clientbereich des Fensters bearbeiten-Steuerelement identisch. Mithilfe der SetRect -Member-Funktion, kann eine Anwendung die Formatierungsrechteck größer oder kleiner als das Bearbeitungssteuerelement Fenster machen.

Wenn das Edit-Steuerelement keine Bildlaufleiste verfügt, wird Text abgeschnitten nicht umbrochen, wenn die Formatierungsrechteck größer als das Fenster erfolgt. Wenn das Edit-Steuerelement einen Rahmen enthält, wird durch die Größe des Rahmens der Formatierungsrechteck reduziert. Wenn Sie das Rechteck durch die GetRect -Memberfunktion zurückgegeben anpassen, entfernen Sie die Größe des Rahmens, bevor Sie das Rechteck an SetRect übergeben.

Wenn SetRect aufgerufen wird, wird das Bearbeitungssteuerelement Text auch neu formatiert und erneut angezeigt.

Weitere Informationen finden Sie unter EM_SETRECT in der Win32-Dokumentation.

CEdit ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CRect::CRect, CRect::CopyRect, CRect::operator =, CRect::SetRectEmpty, CEdit::GetRect, CEdit::SetRectNP

Index