CEdit::LimitText

privatevoid LimitText ( Int nChars = 0 );

Parameter

nChars

Gibt die Länge (in Byte) des Textes, die der Benutzer eingeben kann. Wenn dieser Parameter 0 ist, wird die Textlänge auf UINT_MAX Bytes festgelegt. Dies ist das Standardverhalten.

Bemerkungen

Rufen Sie diese Funktion um die Länge des Textes beschränken, die der Benutzer in ein Edit-Steuerelement eingeben kann.

Ändern die Text-Grenze beschränkt nur den Text, den der Benutzer eingeben kann. Es hat keine Auswirkungen auf Text bereits in das Edit-Steuerelement, sie berührt auch nicht die Länge des Textes in das Edit-Steuerelement von der Memberfunktion SetWindowText in CWndkopiert. Wenn eine Anwendung die Funktion SetWindowText verwendet, um mehr Text in ein Edit-Steuerelement als angegeben im Aufruf von LimitTextzu platzieren, kann der Benutzer Text in das Edit-Steuerelement löschen. Jedoch das Text-Limit wird verhindert, dass den Benutzer den vorhandenen Text durch neuen Text ersetzen, wenn die aktuelle Auswahl löschen, wird der Text der Text Grenzwert unterschritten.

Hinweis&Nbsp;  In Win32 (Windows NT und Windows 95), SetLimitText , ersetzt diese Funktion.

Weitere Informationen finden Sie unter EM_LIMITTEXT in der Win32-Dokumentation.

CEdit ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CWnd::SetWindowText, CEdit::GetLimitText, CEdit::SetLimitText

Index