CDockState

CDockState ist eine serialisierte CObject -Klasse, die lädt, entlädt oder löscht den Zustand des eine oder mehrere docking Steuerleisten im permanenten Speicher (eine Datei). Die Station beinhaltet die Größe und Position der Bar und ob oder nicht es angedockt ist. Beim Abrufen der gespeicherten dock Zustand, CDockState überprüft der Bar positionieren und, wenn die nicht mit den aktuellen Bildschirmeinstellungen angezeigt wird, skaliert CDockState der Bar so positionieren, dass es sichtbar ist. Das Hauptziel der CDockState ist den gesamten Zustand verschiedener Steuerleisten zu halten und diesem Staat gespeichert werden können und entweder in der Registrierungs, die Anwendung geladen.INI-Datei oder in binärer Form als Teil der Inhalt eines CArchive -Objekts.

Die Bar kann jeder andockbare Steuerleiste, einschließlich einer Symbolleiste, Statusleiste oder die Dialogfensterleiste. CDockState Objekte sind geschrieben und gelesen, oder aus einer Datei über ein CArchive -Objekt.

CFrameWnd::GetDockState Ruft die Zustandsinformationen von alle dem Rahmenfenster CControlBar Objekten und legt es in das CDockState -Objekt. Sie können dann den Inhalt des CDockState -Objekts in den Speicher mit der Serialize-Methode oder CDockState::SaveStateschreiben. Wenn Sie später den Zustand von den Steuerleisten im Fenster Frame wiederherstellen möchten, können Sie laden den Zustand mit der Serialize-Methode oder CDockState::LoadState, dann CFrameWnd::SetDockState verwenden, um den gespeicherten Zustand für das Rahmenfenster Steuerleisten gelten.

Weitere Informationen zum Andocken von Steuerleisten, finden Sie in die Artikeln Control Bar Themen, Symbolleisten: Andocken und schwimmende, und Frame Fenster Themen im Visual C++ Programmer's Guide.

# include lt;afxadv.h>

Klasse&nmember |nbsp; Basisklasse | Hierarchiediagramm

Index