CDC::StartDoc

int StartDoc ( LPDOCINFO LpDocInfo );

Rückgabewert

Der Wert 1, wenn ein z. B. nicht genügend Arbeitsspeicher oder eine ungültige Port-Angabe Fehler erfolgt; Ansonsten ein positiver Wert.

Parameter

lpDocInfo

Verweist auf eine DOCINFO Struktur, die enthält den Namen des Dokuments und der Name der Ausgabedatei.

Bemerkungen

Informiert die Gerätetreiber, den ein neuer Druckauftrag gestartet wird und dass alle nachfolgenden Aufrufe der Startseite und EndPage bis ein EndDoc -Aufruf erfolgt unter den gleichen Auftrag gespoolt werden sollte. Dadurch wird sichergestellt, dass Dokumente länger als eine Seite werden nicht mit anderen Jobs unterbrochen werden.

Für Windows 3.1 und höher ersetzt diese Funktion die STARTDOC Druckerescape. Mit dieser Funktion wird sichergestellt, dass Dokumente, die mehr als eine Seite nicht mit anderen Druckaufträgen vermischt werden.

StartDoc sollte nicht verwendet werden, in Metadateien.

Übersicht über die CDCMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CDC::Escape, CDC::EndDoc, CDC::AbortDoc

Index