CDC::SetWindowOrg

CPoint SetWindowOrg ( Int X, Int y );

CPointSetWindowOrg (zeigen,zeigen);

Rückgabewert

Der frühere Ursprung des Fensters als CPoint -Objekt.

Parameter

x

Gibt die logische X-Koordinate des neuen Ursprungs des Fensters.

y

Gibt die logische y-Koordinate des neuen Ursprungs des Fensters.

punkt

Gibt die logischen Koordinaten des neuen Ursprungs des Fensters. Sie können entweder eine POINT -Struktur oder ein CPoint -Objekt für diesen Parameter übergeben.

Bemerkungen

Setzt den Fenster Ursprung des Gerätekontexts. Fenster, zusammen mit den Gerätekontext Viewport definiert wie GDI Punkte im Koordinatensystem Gerät Punkte in der logischen Koordinatensystem zugeordnet.

Der Ursprung Fenster markiert den Punkt in der logischen Koordinatensystem aus dem GDI den Viewport Ursprung, einen Punkt im Koordinatensystem Gerät angegeben von der SetWindowOrg -Funktion zuordnet. GDI ordnet allen anderen Punkten folgen demselben Prozess benötigt, um den Viewport Ursprung Fenster Ursprung zuordnen. Beispielsweise werden alle Punkte in einem Kreis um den Punkt am Ursprung Fenster in einen Kreis um den Punkt, an den Viewport Ursprung. Ebenso werden alle Punkte in einer Linie, die durch den Ursprung Fenster verläuft in einer Linie sein, die durchläuft den Viewport Ursprung.

Übersicht über die CDCMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CPoint, Punkt, CDC::GetWindowOrg

Index