CDC::SetBou&ndsRectnbsp;

UINT SetBoundsRect ( LPCRECT LpRectBounds, UINT Flags );

Rückgabewert

Der aktuelle Zustand des umgebenden Rechtecks, wenn die Funktion erfolgreich ist. Der Rückgabewert kann wie Flaggeneine Kombination von DCB_ Werten:

Parameter

lpRectBounds

Verweist auf eine RECT -Struktur oder CRect -Objekt, das verwendet wird, um das umschließende Rechteck festzulegen. Rechteck Dimensionen in logischen Koordinaten angegeben. Dieser Parameter kann NULL sein.

flaggen

Gibt an, wie das neue Rechteck mit dem kumulierten Rechteck kombiniert werden. Dieser Parameter kann eine Kombination der folgenden Werte sein.:

Bemerkungen

Steuert die Anhäufung von umgebenden Rechteck Informationen für den angegebenen Gerätekontext.

Windows kann ein umschließendes Rechteck für alle Zeichnungsvorgänge beibehalten. Dieses Rechteck kann abgefragt und durch die Anwendung zurückgesetzt werden. Die Zeichnungen Begrenzungen sind nützlich für Bitmap-Cache ungültig zu machen.

Übersicht über die CDCMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CDC::GetBoundsRect, :: SetBoundsRect, RECT, CRect

Index