CDC::PolylineTo

BOOL PolylineTo ( const Punkt * LpPoints, Int nCount );

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn die Funktion erfolgreich ist; andernfalls 0.

Parameter

lpPoints

Verweist auf ein Array von POINT -Daten-Strukturen, die die Eckpunkte der Linie enthält.

nCount

Gibt die Anzahl der Punkte im array.

Bemerkungen

Zeichnet eine oder mehrere gerade Linien. Eine Linie wird von der aktuellen Position auf den ersten Punkt mit den aktuellen Stift durch den LpPoints -Parameter angegebenen gezeichnet. Für jede zusätzliche Zeile zeichnet die Funktion aus der Endpunkt der vorherigen Linie zum nächsten Punkt von LpPointsangegeben. PolylineTo verschiebt die aktuelle Position an den Endpunkt der letzten Zeile. Wenn die Liniensegmente gezeichnet von dieser Funktion eine geschlossene Figur bilden, ist die Figur nicht gefüllt.

Übersicht über die CDCMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CDC::LineTo, CDC::Polyline, CDC::MoveTo, :: PolylineTo

Index