CDC::GetOutli&neTextMetricsnbsp;

UINT CDC::GetOutlineTextMetrics (UINT CbData, LPOUTLINETEXTMETRIC Lpotm ) const;

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn die Funktion erfolgreich ist; andernfalls 0.

Parameter

lpotm

Verweist auf ein Array von OUTLINETEXTMETRIC Strukturen. Wenn dieser Parameter NULList, gibt die Funktion die Größe des Puffers für die abgerufenen metrischen Daten erforderlich.

cbData

Gibt die Größe in Bytes des Puffers zu dem Informationen zurückgegeben werden.

lpotm

Zeigt auf eine OUTLINETEXTMETRIC -Struktur. Wenn dieser Parameter NULList, gibt die Funktion die Größe des Puffers für das erhaltene metrische Daten erforderlich.

Bemerkungen

Metrische Informationen für TrueType-Schriftarten.

Die OUTLINETEXTMETRIC -Struktur enthält die meisten der Schriftart metrische Angaben des TrueType-Formats, einschließlich einer TEXTMETRIC Struktur. Die letzten vier Mitglieder der OUTLINETEXTMETRIC -Struktur sind Zeiger auf Zeichenfolgen. Anwendungen sollten diese Zeichenfolgen neben den Platzbedarf für die anderen Mitglieder Raum zuordnen. Da es kein System auferlegte Limit für die Größe der Zeichenfolgen gibt, ist die einfachste Methode zum Reservieren von Speicher zum Abrufen der erforderlichen Größe durch Angabe von NULL für Lpotm in dem ersten Aufruf an die GetOutlineTextMetrics -Funktion.

Übersicht über die CDCMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp; :: GetTextMetrics, :: GetOutlineTextMetrics, CDC::GetTextMetrics

Index