CDC::GetDeviceCaps 

int GetDeviceCaps ( Int nIndex ) const;

Rückgabewert

Der Wert der die angeforderte Funktion, wenn die Funktion erfolgreich ist.

Parameter

nIndex

Gibt den Typ der zurückzugebenden Informationen. Es kann eine der folgenden Werte sein.:

Wert Bedeutung
DT_PLOTTER Vektor-plotter
DT_RASDISPLAY Raster anzeigen
DT_RASPRINTER Raster-Drucker
DT_RASCAMERA Raster-Kamera
DT_CHARSTREAM Zeichenstream
DT_METAFILE Metafile
DT_DISPFILE Anzeigedatei

Wert Bedeutung
CP_NONE Ausgabe wird nicht abgeschnitten.
CP_RECTANGLE Ausgabe wird abgeschnitten, Rechtecke.
CP_REGION Ausgabe wird abgeschnitten, Regionen.

Wert Bedeutung
RC_BANDING Streifenbildung Unterstützung benötigt.
RC_BIGFONT Unterstützt Schriftarten größer als 64 K.
RC_BITBLT Fähig zur Übertragung von bitmaps.
RC_BITMAP64 Unterstützt Bitmaps größer als 64 K.
RC_DEVBITS Unterstützt Gerät bitmaps.
RC_DI_BITMAP Unterstützen die Funktionen SetDIBits und GetDIBits füllt Windows.
RC_DIBTODEV Unterstützt die Windows-Funktion SetDIBitsToDevice.
RC_FLOODFILL Flut füllt durchführen kann.
RC_GDI20_OUTPUT Unterstützt Windows-Version 2.0-features.
RC_GDI20_STATE Umfasst einen Staat-Block in den Gerätekontext.
RC_NONE Unterstützt keine Rasteroperationen.
RC_OP_DX_OUTPUT Unterstützt Dev undurchsichtig und DX-array.
RC_PALETTE Gibt eine Palette-basierten Gerät.
RC_SAVEBITMAP Speichern von Bitmaps lokal Lage.
RC_SCALING Skalierbar.
RC_STRETCHBLT Die Memberfunktion StretchBlt durchführen kann.
RC_STRETCHDIB Die StretchDIBits -Funktion von Windows durchführen.

Wert Bedeutung
CC_NONE Unterstützt von Kurven.
CC_CIRCLES Unterstützt Kreise.
CC_PIE Unterstützt Torte Keile.
CC_CHORD Unterstützt Akkorde.
CC_ELLIPSES Unterstützt Ellipsen.
CC_WIDE Weite Grenzen unterstützt.
CC_STYLED Unterstützt Stil Grenzen.
CC_WIDESTYLED Breite, Stil-Grenzen unterstützt.
CC_INTERIORS Unterstützt Interieur.
CC_ROUNDRECT Unterstützt Rechtecke mit abgerundeten Ecken.

Wert Bedeutung
LC_NONE Unterstützt keine Linien.
LC_POLYLINE Unterstützt von Polylinien.
LC_MARKER Unterstützt Marker.
LC_POLYMARKER Unterstützt polymarkers.
LC_WIDE Unterstützt Breite Striche.
LC_STYLED Unterstützt Stil Linien.
LC_WIDESTYLED Breite, Stil Linien unterstützt.
LC_INTERIORS Unterstützt Interieur.

Wert Bedeutung
PC_NONE Unterstützt keine Polygone.
PC_POLYGON Unterstützt Alternative Füllung Polygone.
PC_RECTANGLE Unterstützt Rechtecke.
PC_WINDPOLYGON Unterstützt Auflösung Anzahl Polygone füllen.
PC_SCANLINE Unterstützt scan-Linien.
PC_WIDE Weite Grenzen unterstützt.
PC_STYLED Unterstützt Stil Grenzen.
PC_WIDESTYLED Breite, Stil-Grenzen unterstützt.
PC_INTERIORS Unterstützt Interieur.

Wert Bedeutung
TC_OP_CHARACTER Unterstützt Zeichen die Genauigkeit der Ausgabe, die angibt, dass das Gerät an einem beliebigen Ort Pixel Geräteschriftarten platzieren kann. Dies ist erforderlich, für jedes Gerät mit Geräteschriftarten.
TC_OP_STROKE Unterstützt der Striche die Genauigkeit der Ausgabe, das angibt, dass das Gerät ein Strich der eine Gerät-Schriftart weglassen können.
TC_CP_STROKE Unterstützt Schlaganfall Clip Präzision, das angibt, dass das Gerät Geräteschriftarten einer Pixel-Grenze clip kann.
TC_CR_90 Unterstützt 90 Grad Zeichendrehung, das angibt, dass das Gerät drehen kann nur 90 Grad-Zeichen zu einem Zeitpunkt.
TC_CR_ANY Unterstützt Zeichen Drehung bei jedem Grad, das angibt, dass das Gerät Geräteschriftarten durch einen beliebigen Winkel drehen können.
TC_SF_X_YINDEP Unterstützt Skalierung unabhängig von x und y Richtungen, das angibt, dass das Gerät Geräteschriftarten getrennt in x skaliert werden kann und y-Richtung.
TC_SA_DOUBLE Unterstützt verdoppelt Zeichen für die Skalierung, die angibt, das Gerät kann die doppelte Größe der Geräteschriftarten.
TC_SA_INTEGER Unterstützt ganzzahlige Vielfache für Skalierung, womit das Gerät kann die Größe der Geräteschriftarten in eine beliebige ganze Zahl skalieren mehrere.
TC_SA_CONTIN Jedes Vielfache für exakte Skalierung, unterstützt das angibt, dass das Gerät Geräteschriftarten durch jede Menge aber noch erhalten die x und y Verhältnisse skaliert werden kann.
TC_EA_DOUBLE Unterstützt Doppel-Gewicht Zeichen, das angibt, dass das Gerät Geräteschriftarten Fett machen kann. Wenn dieses Bit nicht für Druckertreiber festgelegt ist, versucht GDI Fett Geräteschriftarten erstellen, indem sie zweimal drucken.
TC_IA_ABLE Unterstützt kursiv, das angibt, dass das Gerät Geräteschriftarten kursiv machen kann. Wenn dieses Bit nicht festgelegt ist, ausgegangen GDI kursiv nicht verfügbar sind.
TC_UA_ABLE Unterstützt unterstreichen, das angibt, dass das Gerät Geräteschriftarten unterstreichen kann. Wenn dieses Bit nicht festgelegt ist, erstellt GDI unterstreicht für Geräteschriftarten.
TC_SO_ABLE Unterstützt Strikeouts, womit das Gerät kann durchgestrichen Geräteschriftarten. Wenn dieses Bit nicht festgelegt ist, erstellt GDI Strikeouts für Geräteschriftarten.
TC_RA_ABLE Unterstützt Rasterschriftarten, die angibt, dass die GDI keine Raster oder TrueType-Schriftarten verfügbar für dieses Gerät als Reaktion auf einen Aufruf der Funktion EnumFonts oder EnumFontFamilies Windows auflisten sollten. Wenn dieses Bit nicht festgelegt ist, werden GDI bereitgestellte Raster oder TrueType-Schriftarten nicht aufgelistet wenn diese Funktionen aufgerufen werden.
TC_VA_ABLE Unterstützt Vektor Schriftarten, die angibt, dass GDI Vektorschriftarten verfügbar für dieses Gerät als Reaktion auf einen Aufruf der Funktion EnumFonts oder EnumFontFamilies Windows auflisten sollte. Dies ist bedeutsam für Vektor-Geräte nur (das heißt, für Plotter). Display-Treiber (die Rasterschriftarten nutzen zu können müssen) und Treiber für Rasterdrucker auflisten immer Vektorschriftarten, da GDI rastert Schriftarten Vektor bevor sie auf den Treiber.
TC_RESERVED Vorbehalten; 0 muss sein.

Bemerkungen

Ruft eine Vielzahl von Device-spezifische Informationen über das Display-Gerät.

Übersicht über die CDCMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp; :: GetDeviceCaps

Index