CDC::FloodFill 

BOOL FloodFill ( Int X, Int y, COLORREF CrColor );

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn die Funktion erfolgreich ist; andernfalls 0 wird zurückgegeben, wenn die Füllung nicht abgeschlossen werden konnte, der angegebene Punkt die Grenze Farbe von CrColorangegebenen hat oder der Punkt außerhalb des Ausschneidebereichs ist.

Parameter

x

Gibt die logische X-Koordinate des Punktes Füllung beginnt.

y

Gibt die logische y-Koordinate des Punktes Füllung beginnt.

crColor

Gibt die Farbe der Grenze.

Bemerkungen

Füllt einen Bereich der Anzeigeoberfläche mit dem aktuellen Pinsel. Der Bereich wird davon ausgegangen, als begrenzt werden von CrColorangegebenen. Die FloodFill -Funktion beginnt an dem Punkt von x und y angegebenen und weiterhin in alle Richtungen auf die Grenze Farbe.

Nur-Speicher-Device-Kontext und Geräte, die Raster-Display-Technologie unterstützen unterstützen die FloodFill -Memberfunktion. Informationen über die RC_BITBLT Fähigkeit finden Sie unter Member-Funktion GetDeviceCaps.

Die ExtFloodFill -Funktion bietet ähnliche Funktionen aber größere Flexibilität.

Übersicht über die CDCMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CDC::ExtFloodFill, CDC::GetDeviceCaps, :: FloodFill

Index