CDC::AbortDoc

int AbortDoc ( );

Rückgabewert

Ein Wert größer als oder gleich 0, wenn erfolgreich, oder ein negativer Wert, wenn ein Fehler aufgetreten ist. Die folgende Liste enthält allgemeine Fehlerkodes und ihre Bedeutungen:

Bemerkungen

Beendet die aktuelle drucken Auftrag und löscht alles, was die Anwendung auf das Gerät seit dem letzten Aufruf der Memberfunktion StartDoc geschrieben hat.

Dieser Member-Funktion ersetzt die ABORTDOC Druckerescape.

AbortDoc sollte verwendet werden, um Folgendes zu beenden:

Wenn eine Anwendung einen Druckfehler oder einen abgebrochenen Druckvorgang auftritt, muss es nicht versuchen, den Vorgang zu beenden, mithilfe der EndDoc oder AbortDoc Memberfunktionen der Klasse CDC. GDI wird automatisch den Vorgang vor der Rückgabe des Fehlerwertes beendet.

Wenn die Anwendung ein Dialogfeld, damit den Benutzer den Druckvorgang abbrechen angezeigt wird, müssen sie AbortDoc aufrufen, vor dem Zerstören des Dialogfelds.

Wenn Print Manager verwendet wurde, um den Druckauftrag zu starten, rufen AbortDoc löscht den gesamte Spool-Auftrag — der Drucker empfängt nichts. Wenn Druckmanager nicht verwendet wurde, um den Druckauftrag zu starten, können die Daten an den Drucker gesendet wurden vor AbortDoc aufgerufen wurde. In diesem Fall der Druckertreiber würde haben Zurücksetzen des Druckers (wenn möglich) und geschlossen den Druckauftrag.

Übersicht über die CDCMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CDC::StartDoc, CDC::EndDoc, CDC::SetAbortProc

Index