CDateTimeCtrl::GetTime

BOOL GetTime (COleD&ateTimeamp;timeDest) const;

DWORD GetTime (CTime&timeDest) const;

DWORD GetTime (LPSYSTEMTIME pTimeDest ) const;

Rückgabewert

In der ersten Version, die ungleich NULL, wenn die Zeit erfolgreich in das COleDateTime -Objekt geschrieben ist; andernfalls 0. In der zweiten und dritten Versionen, legen Sie ein DWORD -Wert gleich das DwFlag -Element der NMDATETIMECHANGE Struktur. Finden Sie unter im Abschnitt Hinweise unten für weitere Informationen.

Parameter

timeDest

In der ersten Version, einen Verweis auf ein COleDateTime -Objekt, das den Systeminformationen erhalten. In der zweiten Version, einen Verweis auf eines CTime -Objekts, das den Systeminformationen erhalten.

pTimeDest

Ein Zeiger auf die SYSTEMTIME -Struktur, den System Zeitinformationen zu erhalten. Nicht darf leer sein.

Bemerkungen

Diese Memberfunktion implementiert das Verhalten der Meldung der Win32 DTM_GETSYSTEMTIME, wie beschrieben im Plattform-SDK.

In der MFC-Implementierung von GetTime COleDateTime oder CTime -Klasse können Sie oder können Sie eine SYSTEMTIME -Struktur zum Speichern von Informationen.

Der Rückgabewert DWORD in der zweiten und dritten Versionen vor, angibt, ob die Datums- und Zeitauswahl auf den Status "kein Datum" festgelegt ist wie in der NMDATETIMECHANGE Mitglied DwFlags-Struktur. Wenn der Rückgabewert gleich GDT_NONEist, das Steuerelement "Undatiert" Status festgelegt ist, und verwendet den DTS_SHOWNONE -Stil. Wenn der zurückgegebene Wert GDT_VALIDgleich ist, wird die Systemzeit erfolgreich in der Ziel-Speicherort gespeichert.

CDateTimeCtrl ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CDateTimeCtrl::SetTime

Index