CDaoWorkspace::Idle

statische void PASCAL Idle (Int nAction (= DbFreeLocks);
Werfen Sie (CDaoException, CMemoryException);

Parameter

nAction

Eine Aktion während der Leerlaufverarbeitung. Derzeit ist die einzige gültige Aktion dbFreeLocks.

Bemerkungen

Rufen Sie im Leerlauf zu bieten das Datenbankmodul die Möglichkeit um Hintergrund-Aufgaben, die aufgrund der intensiven Datenverarbeitung nicht aktuell sein können. Dies trifft oft auf multiuser, Multitasking-Umgebungen, in denen es nicht genügend Hintergrund Verarbeitungszeit gibt, alle Datensätze in einem Recordset aktuell zu halten.

Wichtig&Nbsp;  Aufruf im Leerlauf ist nicht notwendig-Datenbanken mit Version 3.0 von Microsoft Jet-Datenbankmodul erstellt. Verwenden Sie im Leerlauf nur für Datenbanken, die mit früheren Versionen erstellt wurden.

In der Regel wird lesen Sie Sperren entfernt werden und die Daten in lokalen Dynaset-Recordset Objekte vom Typ nur aktualisiert, wenn keine anderen Maßnahmen (einschließlich Mausbewegungen) auftreten. Wenn Sie in regelmäßigen Abständen Idleaufrufen, bieten Ihnen Zeit, um auf Hintergrundverarbeitung Aufgaben durch die Freigabe nicht benötigter Lesesperren Datenbankmodul. Die Konstante DbFreeLocks als ein Argument angeben Verarbeitung verzögert, bis alle Lesesperren freigegeben werden.

Dieser Member-Funktion ist nicht in Single-User-Umgebungen erforderlich, wenn mehrere Instanzen einer Anwendung ausgeführt werden. Die Idle -Memberfunktion kann Leistung in einer Mehrbenutzer-Umgebung erhöhen, da es das Datenbankmodul Daten auf die Festplatte zwingt, Freigeben von Sperren auf Speicher zu speichern. Sie können auch Lesesperren aufheben, indem Operationen Teil einer Transaktion.

Weitere Informationen zu Arbeitsbereichen finden Sie im Artikel DAO-Arbeitsbereich im Visual C++ Programmer's Guide. Weitere Informationen finden Sie im Thema "Idle-Methode" in der DAO-Hilfe.

CDaoWorkspace ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Index