CDaoTableDef::DeleteIndex

void DeleteIndex (LPCTSTR LpszName );
Werfen Sie (CDaoException, CMemoryException);

void DeleteIndex (Int nIndex );
Werfen Sie (CDaoException, CMemoryException);

Parameter

lpszName

Ein Zeiger auf einen String-Ausdruck, der den Namen eines vorhandenen Indexes.

nIndex

Der Arrayindex des Objekts Index in nullbasierte TableDefs-Auflistung der Datenbank, für die Suche nach index.

Bemerkungen

Rufen Sie diese Memberfunktion um einen Index in einer zugrunde liegenden Tabelle löschen. Sie können diese Memberfunktion auf ein neues Objekt, die angefügt wurden noch nicht in der Datenbank oder wenn CanUpdate ungleich NULL zurückgibt.

Weitere Informationen über Tabledefs, finden Sie in die Artikeln DAO-Tabledef und DAO-Tabledef: Verwendung von Tabledefs im Visual C++ Programmer's Guide. Weitere Informationen finden Sie im Thema "Delete-Methode" in der DAO-Hilfe.

CDaoTableDef ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CDaoTableDef::CreateIndex, CDaoTableDef::CreateField, CDaoTableDef::DeleteField

Index