Member der CDaoRecordset-Klasse

Daten-Member
Bau
Attribute
Update der Recordset-Operationen
Recordset-Navigation-Operationen
Andere Recordset-Operationen
Overridables

Daten-Member

m_bCheckCacheForDirtyFields Enthält ein Flag, der angibt, ob Felder automatisch als geändert gekennzeichnet sind.
m_pDAORecordset Ein Zeiger auf die DAO-Schnittstelle, die zugrunde liegenden Recordset-Objekts.
m_nFields Enthält die Anzahl der Felddatenmember der Recordset-Klasse und die Anzahl der Spalten, die durch das Recordset aus der Datenquelle ausgewählt.
m_nParams Enthält die Anzahl der Parameterdatenmember in der Recordset-Klasse – die Anzahl von Parametern mit Abfrage des Recordsets übergeben
m_pDatabase Die Quelldatenbank für dieses Resultset. Enthält einen Zeiger auf ein CDaoDatabase -Objekt.
m_strFilter Enthält eine Zeichenfolge verwendet, um eine SQL- wo -Anweisung erstellen.
m_strSort Enthält eine Zeichenfolge verwendet, um eine SQL- ORDER BY -Anweisung erstellen.

Bau

CDaoRecordset Erstellt ein CDaoRecordset -Objekt.
Schließen Schließt das recordset.
Offen Erstellt eine neue Recordset aus einer Tabelle, Dynaset oder snapshot.

Attribute

CanAppend Gibt zurück, das über die AddNew -Memberfunktion des Recordsets ungleich NULL, wenn neue Datensätze hinzugefügt werden können.
CanBookmark Gibt ungleich NULL, wenn das Recordset Lesezeichen unterstützt.
CanRestart Gibt ungleich Null Wenn Requery aufgerufen werden können, um die Recordset Abfrage erneut ausführen.
CanScroll Gibt ungleich NULL, wenn Sie durch die Datensätze blättern können.
CanTransact Gibt ungleich NULL, wenn die Datenquelle Transaktionen unterstützt.
CanUpdate Gibt ungleich NULL, wenn das Recordset aktualisiert werden kann (Sie können hinzufügen, aktualisieren oder Löschen von Datensätzen).
GetCurrentIndex Gibt ein CString mit dem Namen des Index zuletzt verwendet auf einer indizierten Tabelle Typ CDaoRecordset.
GetDateCreated Gibt das Datum und die Uhrzeit der Basistabelle zugrunde, die ein CDaoRecordset -Objekt erstellt wurde
GetDateLastUpdated Gibt das Datum und die Uhrzeit der letzten Änderung auf den Entwurf einer Basistabelle ein CDaoRecordset -Objekt zugrunde liegt.
GetEditMode Gibt einen Wert, der angibt, den Zustand für den aktuellen Datensatz bearbeiten.
GetLastModifiedBookmark Verwendet, um zu bestimmen, die meisten vor kurzem hinzugefügt oder aktualisiert Datensatz.
GetName Gibt ein CString mit dem Namen des Recordset-Objekts.
GetParamValue Ruft den aktuellen Wert des angegebenen Parameters in das zugrunde liegende Objekt DAOParameter gespeichert.
GetRecordCount Gibt die Anzahl der Datensätze in einem Recordset-Objekt abgerufen.
GetSQL Ruft die SQL-Zeichenfolge verwendet, um Datensätze für das Recordset ausgewählt.
GetType Bezeichnet den Typ eines Recordsets ermitteln: Tabelle-Typ, vom Typ Dynaset oder Snapshot-Typ.
GetValidationRule Gibt ein CString mit dem Wert, der die Daten überprüft, wie es in ein Feld eingegeben wird.
GetValidationText Ruft den Text, der angezeigt wird, wenn eine Gültigkeitsregel nicht erfüllt ist.
IsBOF Gibt ungleich NULL, wenn das Recordset vor dem ersten Datensatz positioniert hat. Es ist kein aktueller Datensatz.
IsDeleted Gibt ungleich NULL, wenn das Recordset auf einem gelöschten Datensatz positioniert ist.
IsEOF Gibt ungleich NULL, wenn das Recordset hinter dem letzten Datensatz positioniert ist. Es ist kein aktueller Datensatz.
IsFieldDirty Gibt ungleich NULL, wenn das angegebene Feld im aktuellen Datensatz geändert wurde.
IsFieldNull Gibt ungleich NULL, wenn das angegebene Feld im aktuellen Datensatz Null ist (kein Wert mit).
IsFieldNullable Gibt ungleich NULL, wenn das angegebene Feld im aktuellen Datensatz auf Null festgelegt werden kann (kein Wert mit).
IsOpen Gibt ungleich NULL, wenn Öffnen zuvor aufgerufen wurde.
SetCurrentIndex Aufgerufen, um einen Index für ein Recordset vom Typ Tabelle festlegen.
SetParamValue Legt den aktuellen Wert des angegebenen Parameters in das zugrunde liegende Objekt DAOParameter gespeichert
SetParamValueNull Legt den aktuellen Wert des angegebenen Parameters NULL (kein Wert mit).

Update der Recordset-Operationen

AddNew Bereitet einen neuen Datensatz hinzufügen. Aufrufen von Update das Hinzufügen abgeschlossen.
CancelUpdate Bricht alle ausstehenden Updates aufgrund eine Bearbeiten oder AddNew -operation.
Löschen Löscht den aktuellen Datensatz aus der Datensatzgruppe. Sie müssen explizit auf einen anderen Datensatz nach dem Löschen Blättern.
Bearbeiten Änderungen am aktuellen Datensatz bereitet. Rufen Sie Update beendet das Bearbeiten.
Update Schließt eine AddNew oder Edit -Operation durch die neuen oder bearbeiteten Daten in der Datenquelle speichern.

Recordset-Navigation-Operationen

Suchen Sucht den ersten, nächsten, vorherigen oder letzten Lage einer bestimmten Zeichenfolge in einem Recordset vom Typ Dynaset-Recordset, der entspricht der angegebenen Kriterien und macht diesen Datensatz den aktuellen Datensatz.
FindFirst Sucht den ersten Datensatz in einem Recordset vom Typ Dynaset oder Snapshot-Typ Recordset, der entspricht der angegebenen Kriterien und macht diesen Datensatz den aktuellen Datensatz.
FindLast Sucht den letzten Datensatz in einem Recordset vom Typ Dynaset oder Snapshot-Typ Recordset, der entspricht der angegebenen Kriterien und macht diesen Datensatz den aktuellen Datensatz.
FindNext Sucht den nächsten Datensatz in einem Recordset vom Typ Dynaset oder Snapshot-Typ Recordset, der entspricht der angegebenen Kriterien und macht diesen Datensatz den aktuellen Datensatz.
FindPrev Sucht den vorherigen Datensatz in einem Recordset vom Typ Dynaset oder Snapshot-Typ Recordset, der entspricht der angegebenen Kriterien und macht diesen Datensatz den aktuellen Datensatz.
GetAbsolutePosition Gibt zurück die Datensatznummer des aktuellen Datensatzes eines Recordset-Objekts.
GetBookmark Gibt einen Wert, der das Lesezeichen auf einen Datensatz darstellt.
GetPercentPosition Gibt die Position des aktuellen Datensatzes als Prozentsatz der die Gesamtzahl der Datensätze.
Verschieben Positioniert das Recordset auf eine angegebene Anzahl von Datensätzen vom aktuellen Datensatz in beide Richtungen.
MoveFirst Den aktuellen Datensatz positioniert auf den ersten Datensatz im recordset.
MoveLast Den aktuellen Datensatz positioniert auf den letzten Datensatz im recordset.
MoveNext Den aktuellen Datensatz positioniert auf den nächsten Datensatz im recordset.
MovePrev Den aktuellen Datensatz positioniert auf den vorherigen Datensatz im recordset.
Suchen Sucht den Datensatz in eine indizierte Tabelle Typ Recordset-Objekt, die die angegebenen Kriterien für den aktuellen Index und macht diesen Datensatz den aktuellen Datensatz erfüllt.
SetAbsolutePosition Legt die Datensatznummer des aktuellen Datensatzes eines Recordset-Objekts.
SetBookmark Positioniert das Recordset einen Datensatz mit dem angegebene Lesezeichen.
SetPercentPosition Stellt die Position des aktuellen Datensatzes auf eine Position entspricht einem Prozentsatz der die Gesamtzahl der Datensätze in einem recordset.

Andere Recordset-Operationen

FillCache Füllt alle oder einen Teil eines lokalen Caches für ein Recordsetobjekt, das Daten aus einer ODBC-Datenquelle enthält.
GetCacheSize Gibt einen Wert, der angibt, die Anzahl der Datensätze in einem Recordset vom Typ Dynaset-Recordset mit Daten aus einer ODBC-Datenquelle lokal zwischengespeichert werden.
GetCacheStart Gibt einen Wert, der angibt, das Lesezeichen des ersten Datensatzes im zwischenzuspeichernden recordset.
GetFieldCount Gibt einen Wert, der die Anzahl der Felder in einem Recordset darstellt.
GetFieldInfo Bestimmte Arten von Informationen über die Felder zurückgibt im recordset.
GetFieldValue Gibt den Wert eines Felds in einem recordset.
GetIndexCount Ruft die Anzahl der Indizes in einer Tabelle zugrunde liegende recordset.
GetIndexInfo Gibt verschiedene Arten von Informationen zu einem index.
GetLockingMode Gibt einen Wert, der den Typ der Sperre, der angibt während der Bearbeitung in Kraft ist.
AktualisierenDaten Führt die Recordset Abfrage erneut aus, um die ausgewählten Datensätze zu aktualisieren.
SetCacheSize Legt einen Wert, der angibt, die Anzahl der Datensätze in einem Recordset vom Typ Dynaset-Recordset mit Daten aus einer ODBC-Datenquelle lokal zwischengespeichert werden.
SetCacheStart Legt einen Wert, der angibt, das Lesezeichen des ersten Datensatzes im zwischenzuspeichernden recordset.
SetFieldDirty Das angegebene Feld im aktuellen Datensatz markiert als geändert.
SetFieldNull Legt den Wert des angegebenen Felds im aktuellen Datensatz zu Null (kein Wert mit).
SetFieldValue Legt den Wert eines Felds in einem recordset.
SetFieldValueNull Legt den Wert eines Felds in einem Recordset auf Null fest. (die haben kein Wert).
SetLockingMode Legt einen Wert, der angibt, den Typ der Sperre umzusetzen, während der Bearbeitung.

Overridables

DoFieldExchange Aufgerufen, um den Austausch von Daten zwischen den Felddatenmembern des Recordset-Objekts und der entsprechende Datensatz in der Datenquelle (in beide Richtungen). Implementiert DAO record Field Exchange (DFX).
GetDefaultDBName Gibt den Namen der Standard-Datenquelle.
GetDefaultSQL Aufgerufen, um die Standard-SQL-Zeichenfolge ausführen.

CDaoRecordset ÜbersichtBasis-Klassenmember | Hierarchiediagramm

Index