CDaoRecordset

Ein CDaoRecordset -Objekt repräsentiert eine Gruppe von Datensätzen aus einer Datenquelle ausgewählt. Bekannt als "Recordsets", sind CDaoRecordset Objekte verfügbar in den folgenden drei Formen:

Jede Form von Recordset stellt einen Satz von Datensätzen fester an die Zeit, die das Recordset geöffnet ist. Wenn Sie zu einem Datensatz im Recordset-Objekt vom Typ Tabelle oder ein Recordset vom Typ Dynaset-Recordset scrollen, spiegelt es Änderungen auf den Datensatz, nachdem das Recordset von anderen Benutzern oder von anderen Recordsets in der Anwendung geöffnet wird. (Recordset-Objekt vom Typ Snapshot kann nicht aktualisiert werden.) Sie können direkt CDaoRecordset verwenden oder CDaoRecordseteine anwendungsspezifische Recordset-Klasse abgeleitet. Sie können dann:

Klasse CDaoRecordset liefert eine Schnittstelle, die ähnlich der CRecordset-Klasse. Der Hauptunterschied ist, dass Klasse , die CDaoRecordset durch eine Data Access Object (DAO Datenzugriff) auf der Grundlage von OLE. Klasse CRecordset greift auf das DBMS über Open Database Connectivity (ODBC) und einen ODBC-Treiber für das DBMS.

Hinweis&Nbsp;  Die DAO-Datenbankklassen unterscheiden sich von den MFC-Datenbankklassen basiert auf Open Database Connectivity (ODBC). Alle DAO-Datenbank-Klassennamen haben das Präfix "CDao". Sie können noch Access ODBC-Datenquellen mit den DAO-Klassen; die DAO-Klassen bieten in der Regel überlegene Funktionen, da sie spezifisch für das Microsoft Jet-Datenbankmodul.

Sie können entweder CDaoRecordset direkt verwenden oder eine Klasse von CDaoRecordsetableiten. Öffnen Sie in beiden Fällen eine Recordset-Klasse verwenden möchten eine Datenbank und erstellen ein Recordset-Objekt, dem Konstruktor einen Zeiger auf das CDaoDatabase -Objekt übergeben. Sie können auch ein CDaoRecordset -Objekt erstellen und MFC ein temporäres CDaoDatabase -Objekt für Sie erstellen lassen. Dann rufen Sie das Recordset Open -Memberfunktion, angibt, ob das Objekt Recordset-Objekt vom Typ Tabelle, ein Recordset vom Typ Dynaset oder Snapshot-Typ Recordset ist. Wählt Daten aus der Datenbank und ruft den ersten Datensatz Aufrufen Öffnen.

Verwenden Sie die Member des Objekts Mitglied Funktionen und Daten, führen Sie einen Bildlauf durch die Datensätze und mit ihnen zu arbeiten. Die verfügbaren Vorgänge hängen davon ab, ob das Objekt Recordset-Objekt vom Typ Tabelle, ein Recordset vom Typ Dynaset oder Snapshot-Typ Recordset ist, und ob es aktualisierbar oder schreibgeschützt ist – dies hängt von der Fähigkeit der Datenbank oder Datenquelle Open Database Connectivity (ODBC). Um Datensätze zu aktualisieren, die möglicherweise geändert oder seit dem Aufruf von Open hinzugefügt wurden, rufen Sie Requery -Memberfunktion des Objekts. Rufen Sie das Objekt Schließen -Memberfunktion und zerstören Sie das Objekt, wenn Sie fertig sind mit ihm.

CDaoRecordset verwendet DAO-Datensatzfeldaustausch (DFX) zur Unterstützung lesen und Aktualisieren der Datensatzfelder typsicheres C++ Member Ihre CDaoRecordset oder CDaoRecordset-Klasse abgeleitet. Sie können auch dynamisches Binden von Spalten in einer Datenbank implementieren, ohne Verwendung des GetFieldValue mit SetFieldValue DFX-Mechanismus.

Weitere Informationen über Recordsets finden Sie im Artikel DAO: Recordset Architektur im Visual C++ Programmer's Guide. Weitere Informationen finden Sie im Thema "Recordset-Objekt" in der DAO-Hilfe.

# include lt;afxdao.h>

Klasse&nmember |nbsp; Basisklasse | Hierarchiediagramm

Proben&Nbsp; MFC DAOVIEW-Beispiel | MFC-Beispiel DBVLIST

Siehe auch&Nbsp;CDaoTableDef, CDaoWorkspace, CDaoDatabase, CDaoQueryDef

Index