CDaoRecordset::IsFieldNull

BOOL IsFieldNull (Void * pv );
Werfen Sie (CDaoException, CMemoryException);

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn das angegebene Feld Datenelement als Null gekennzeichnet ist; andernfalls 0.

Parameter

pv

Ein Zeiger auf die Felddatenmember, dessen Status Sie überprüfen möchten, oder NULL um festzustellen, ob die Felder Null sind.

Bemerkungen

Rufen Sie diese Memberfunktion um festzustellen, ob der angegebenen Felddatenmember eines Recordsets als Null gekennzeichnet worden ist. (In der Datenbankterminologie Null bedeutet "kein Wert" und ist nicht das gleiche wie NULL in C++). Wenn ein Felddatenmember als Null gekennzeichnet ist, wird es als eine Spalte des aktuellen Datensatzes interpretiert für die kein Wert vorhanden ist.

Hinweis&Nbsp;  In bestimmten Situationen kann mit IsFieldNull ineffizient, werden wie im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht:

 COleVariant VarValue;
Int nField;

/ / Dieser Code ist ineffizient, weil Daten
/ / für beide IsField&Null abgerufen werden müssen
/ / und GetFieldValue
Wenn (! Rs.IsFieldNull (pField))
 Nbsp;  Rs.GetFieldValue (nField, VarValue);

/ / Dieser Code wird effizienter
Rs.GetFieldValue (nField, VarValue);
Wenn (varValue.vt == VT_NULL)
    / / do something

Hinweis&Nbsp;  Wenn Sie dynamischen Rekord Bindung, ohne ableiten von CDaoRecordsetverwenden, achten Sie darauf, VT_NULL verwenden, wie im Beispiel gezeigt.

CDaoRecordset ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CDaoRecordset::IsFieldDirty, CDaoRecordset::IsFieldNullable

Index